Verdi ruft Beschäftigte der Post zu Warnstreiks auf

Poststreik trifft heute Herford

Die Gewerkschaft Verdi hat Angestellte und Azubis der Niederlassung Würzburg zur Arbeitsniederlegung aufgerufen. Zum Auftakt legten Postbeschäftigte nach Gewerkschaftsangaben am Morgen an mehreren Standorten in NRW sowie am Münchner Briefzentrum ihre Arbeit nieder. Für die Haushalte bedeutet das, dass stellenweise Briefe und Pakete am Donnerstag nicht zugestellt werden. Die Gewerkschaft Verdi fordert 5,5 Prozent mehr Lohn - die Post bietet 1,5 Prozent. Dagegen hält Verdi an einer Einkommenserhöhung von 5,5 Prozent bei einer Laufzeit von zwölf Monaten fest.

Ver.di verlangt zudem für Auszubildende eine Erhöhung um 90 Euro und eine Fortschreibung der Postzulage für die verbeamteten Postbeschäftigten.

Die Warnstreiks bei der Deutschen Post AG gehen heute weiter. Unterdessen kündigte Post-Personalvorstand Thomas Ogilvie für die kommende dritte Verhandlungsrunde am 21./22. September ein Angebot an. Insgesamt legte der Umsatz des Logistikriesen zwischen April und Juni um rund drei Prozent auf knapp 16 Milliarden Euro zu. Wachstumstreiber war insbesondere der E-Commerce-Boom in der Corona-Krise, der das Paketgeschäft anheizte.

Related:

Comments

Latest news

Trump spielte Corona-Gefahr herunter, um Bevölkerung ruhig zu halten
US-Präsident Donald Trump hat nach eigenen Worten die Coronavirus-Gefahr absichtlich heruntergespielt, um keine Panik auszulösen. Die Krankheit sei auch "tödlicher" als die Grippe, die pro Jahr 25.000 bis 30.000 Amerikaner das Leben koste, hatte Trump gesagt.

Brände in Kalifornien: 8000 Quadratkilometer verwüstet
Mit der Stromabschaltung solle das Risiko von Flächenbränden durch die unter Spannung stehenden Stromleitungen verringert werden. Bäume auf etwa 809.000 Hektar Land gingen in Kalifornien in Flammen auf, eine Fläche von mehr als 8000 Quadratkilometern.

Amrullah Saleh: Afghanistans Vizepräsident überlebt Bombenattentat
Am Sonntag hatte er sie in einem Interview mit dem TV-Sender Tolonews als Terroristen bezeichnet, vor allem von Gewalt bestimmt. Die Bombe war in einem Einkaufswagen am Straßenrand versteckt und explodierte, als Salehs Kolonne vorbeifuhr.

Tod eines Schwarzen bei Polizeieinsatz: Polizeichef von Rochester tritt zurück
Der Mann war nach einem Polizeieinsatz im März gestorben, dessen Details erst vor einigen Tagen bekannt wurden. Darin ist zu sehen, wie der Afroamerikaner Daniel Prude nackt und unbewaffnet auf einer Straße liegt.

Vorsicht: Bei diesen E-Bikes kann die Gabel brechen
Die Fahrradhersteller reagieren nun mit dem kostenlosen Austausch der betroffenen Gabel gegen eine sicherere Konstruktion. Im Zuge des Tests war an einem Produkt von Kettler während des Einstellens unvermittelt die Gabel gebrochen .

Other news