Großbritannien mit Japan über Handelsabkommen einig - 99 Prozent zollfrei

Der britische Premierminister Boris Johnson und Japans Premier Shinzo Abe

Großbritannien hat mit Japan das erste größere Freihandelsabkommen nach dem Austritt aus der Europäischen Union geschlossen. Es handele sich um das erste größere Handelsabkommen des Vereinigten Königreichs als "unabhängige Handelsnation", teilte das britische Ministerium für internationalen Handel am Freitag mit.

Im Jahr 2018 machten die Geschäfte mit Japan nach offiziellen Zahlen der britischen Regierung mit rund 29,5 Milliarden Pfund weniger als ein Prozent des britischen Bruttoinlandsprodukts aus.

Das Abkommen mit Japan ist eine Grundsatzvereinbarung, abgeschlossen per Videokonferenz, und muss noch unterzeichnet werden.

Großbritannien und Japan haben sich auf ein Handelsabkommen geeinigt.

Dieses solle ab 1. Januar 2021 gelten, kündigte das Handelsministerium in London an.

Related:

Comments

Latest news

'Der Prinz von Bel-Air'-Stars sind wiedervereint
Sie spielte in den ersten drei Staffeln der Show Smiths Serien-Tante, bevor sie 1993 durch Daphne Reid ersetzt wurde. Will Smith zeigt sich mit seinen ehemaligen Kollegen der Kult-Sitcom "Der Prinz von Bel-Air".

Regierung setzt auf regionale Maßnahmen ROUNDUP
Das heißt, dass die Behörden vor Ort die Möglichkeit haben, Maßnahmen zu ergreifen, die das öffentliche Leben einschränken. Zugleich teilte der Premier mit, dass die Quarantänezeit in Frankreich nun von 14 auf sieben Tage verkürzt wird.

Schalke: Pokalspiel gegen Schweinfurt abgesetzt
Der Verband konferierte nach SID-Informationen am Abend mit dem Bayerischen Fußball-Verband ( BFV ), um eine Lösung zu finden. Die vereinseigene Stiftung " Schalke hilft!" werde sich bei den 300 geladenen Gästen in Kürze melden, teilte der Verein mit.

Stellenabbau - MAN will bis zu 9500 Stellen streichen
Bei der Betriebsversammlung 2016 wurde noch eine Vereinbarung bekannt, die die Beschäftigung bis mindestens 2025 sichert*. Das hätten die Vorstände von MAN und Traton unter ihren neuen Chefs Andreas Tostmann und Matthias Gründler beschlossen.

Why online slots is a rapidly growing industry
If you are yet to realise by this point somehow, online slots game are becoming all the rage as far as online gambling goes. Some actually have a huge betting scope, meaning they are perfect options for gamblers of all levels and of all budgets.

Other news