Sammler Erich Marx mit 99 gestorben

Der Berliner Unternehmer und Kunstsammler Erich Marx gibt in der Neuen Nationalgalerie in Berlin eine Pressekonferenz

Der in Brombach bei Lörrach geborene Marx gehörte zu den bekanntesten Kunstsammlern in Deutschland, sammelte etwa Werke von Joseph Beuys, Andy Warhol, Cy Twombly, Anselm Kiefer und Robert Rauschenberg.

Stiftungspräsident Hermann Parzinger lobte ihn als großen und gleichzeitig bescheidenen Mann: "Alles, was er tat, war von vitaler Leidenschaft geprägt - so auch seine Liebe zur Kunst und zum Sammeln". Der Sammler und Mäzen der Kunstadt Berlin starb gestern im Alter von 99 Jahren.

"Ohne ihn gäbe es den Hamburger Bahnhof nicht", sagte Parzinger laut Mitteilung. Er hatte in Freiburg und Basel Jura studiert und wechselte nach Jahren beim Burda-Konzern und anderen Verlagen in die Bauträgerbranche.

Die Stiftung Preußischer Kulturbesitz, die Staatliche Museen zu Berlin und die Nationalgalerie trauern um Erich Marx. 2016 überließ er, damals 95-jährig, der Fondation Beyeler in Riehen neun Gemälde und zwei Papierarbeiten von Pablo Picasso sowie zwei Skulpturen von Alberto Giacometti und Constantin Brancusi.

Related:

Comments

Latest news

ROUNDUP/Schweinepest: China stoppt Importe von deutschem Schweinefleisch
Alle vorher abgesandten Lieferungen sollen verschärft untersucht werden, bevor sie freigegeben werden, heißt es in der Mitteilung. Dies sei "deutlich überzogen und schlichtweg inakzeptabel", sagte Bauernpräsident Joachim Rukwied der Deutschen Presse-Agentur.

Corona-infizierter Berlusconi kämpft gegen höllische Krankheit
Längst hatte Berlusconi sich da aus seiner Villa in Arcore bei Mailand in das Anwesen seiner Tochter bei Nizza abgesetzt. Wie steht es um die Gesundheit von Silvio Berlusconi? Italien rätselt derweil wer den Ex-Regierungschef angesteckt hat.

Prinz Harry und Meghan Markle: Millionenrückzahlung!
Der Grant ist eine Art Aufwandsentschädigung, die der britische Staat den Royals für ihre öffentlichen Aufgaben gewährt.

Eine Lichtgestalt im Schatten: "Kaiser" Beckenbauer wird 75
Beim 75. fange ich zum ersten Mal an, nachzudenken. "75 ist ein Alter, in dem du das Ende vorhersehen kannst". Seitdem habe ich es vollständig gestoppt - und festgestellt, dass es ohne es funktioniert", sagte er.

Zehn deutsche Städte wollen Flüchtlinge aufnehmen
Zahlreiche Kommunen haben ihre Bereitschaft erklärt, Flüchtlinge aus dem abgebrannten griechischen Lager Moria aufzunehmen. Konkrete Zahlen, wie viele Familien mit Kindern sich derzeit auf Lesbos aufhalten, lägen noch nicht vor, sagte Seehofer .

Other news