Steuerhinterziehung: Bar Refaeli muss 600.000 Euro zahlen

Das Bar Refaeli vor Gericht in Israel

Das israelische Topmodel Bar Refaeli ist in seiner Heimat wegen Steuerhinterziehung zu einer Geldstrafe von mehr als 600.000 Euro sowie neun Monaten gemeinnütziger Arbeit verurteilt worden. Ein Gericht in Tel Aviv billigte am Sonntag eine vorherige Vereinbarung mit den beiden Frauen.

Neben der Geldstrafe und der gemeinnützigen Arbeit sieht die Einigung auch die Rückzahlung von Refaelis Steuerrückständen vor. Die Haft soll laut Gerichtsentscheidung am 21. September beginnen. Für ihre Mutter Tzipi (65) kommt es allerdings viel dicker: Sie muss für 16 Monate ins Gefängnis! Mutter und Tochter waren im Zuge der Ermittlungen im Jahr 2015 vorübergehend festgenommen worden.

Refaeli ist das erfolgreichste israelische Model.

Das Model und ihre Mutter hatten die Vereinbarung mit den Behörden bereits im Juni geschlossen, um das langjährige Verfahren beizulegen.

Zuvor hatte die Steuerbehörde Refaeli vorgeworfen, millionenschwere Verdienste in Israel und im Ausland nicht vollständig angegeben zu haben.

Anfang 2019 hatte ein Gericht entschieden, dass das Model umgerechnet rund 2 Millionen Euro Steuern nachzahlen muss. Anders als von Refaeli angegeben, habe sie ihren Lebensschwerpunkt in den strittigen Steuerjahren seit 2009 in Israel gehabt. Wir zeigen Ihnen die 40 bekanntesten Topmodels.

Related:

Comments

Latest news

Käse-Rückruf bei Lidl: Bei Verzehr drohen innere Blutungen - Discounter reagiert prompt
Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass sich in dem bei Lidl verkauften Produkt blaue Kunststoff-Fremdkörper enthalten sind. Bei Fremdkörpern , seien sie metallisch, aus Glas , Holz oder Kunststoff , wird meist schnell ein Rückruf herausgegeben.

Lifestyle - "Es wird wieder ernst" - Österreich verschärft Corona-Maßnahmen
Das ließ einen Tag vor der neuen Schaltung der Coronavirus-Ampel den Wiener Gesundheitsstadtrat Peter Hacker (SPÖ) ausreiten. Der Gesundheitsminister äußerte sich bei einem Hintergrundgespräch mit Journalisten Donnerstagvormittag nur zurückhaltend.

Jan Fedders (†64) Lieblingsauto wird bei ebay versteigert
Jetzt wird der legendäre Ford Explorer des 2019 verstorbenen Schauspielers für einen guten Zweck bei "ebay Charity" versteigert . Liebevoll der "Bronko" genannt, sei er nicht nur am Filmset des "Großstadtreviers", sondern auch privat sein Favorit gewesen.

Corona-Fall in Schule: Leonor von Spanien in Quarantäne
Den Berichten zufolge hatte sich eine Mitschülerin der Kronprinzessin im familiären Bereich mit dem Virus SARS-CoV-2 angesteckt. Es handele sich um den höchsten Anstieg binnen eines Tages seit Beginn der Pandemie, schrieb die Zeitung "El País".

Garmisch: Welche Konsequenzen muss die Superspreaderin fürchten?
Das Landratsamt rechnet aber mit einem weiteren deutlichen Anstieg der Zahlen und hat darum Einschränkungen angeordnet. Die feierfreudige Frau war erst kurz zuvor von einem Griechenland-Urlaub zurück nach Garmisch-Partenkirchen gekommen.

Other news