Apple One vorgestellt: So spart ihr mit den Kombi-Angeboten

Apple One vorgestellt So spart ihr mit den Kombi Angeboten		
				Apple News

Customers can discover and enjoy alternatives to every one of Apple's services. Mit dem neuen Apple One Bundle fällt der Preis für Apple Music allerdings, da der Streaming-Dienst in Kombination mit Video-Services nur 15 US-Dollar kosten würde. Dieser Druck verschärft sich durch Bundle-Angebote wie Apple One noch, denen etwa Spotify nichts entgegenzusetzen hat. Je nach Stufe bekommt man mehr Dienste, zahlt dafür aber auch einen höheren Betrag.

Apple hat gestern Apple One angekündigt, die Möglichkeit, alle Abo-Services von Apple in einem einzigen Paket zu erhalten, einschliesslich Apple Music, Apple TV+, Apple Arcade, Apple News+, Apple Fitness+ und iCloud. Apple selbst spricht von einer Preisersparnis in Höhe von 6 Euro für Einzelpersonen und 8 Euro für das Familienpaket.

"Family" richtet sich - genau - an Familien. Dann können bis zu fünf Personen gemeinsam im Haushalt das Abo nutzen.

Premier beinhaltet, sofern verfügbar, Apple Music, Apple TV+, Apple Arcade, Apple News+, Apple Fitness+ und 2 TB iCloud-Speicher und kann von bis zu sechs Familienmitgliedern gemeinsam genutzt werden. Das Paket lässt sich allerdings nur dort buchen, wo auch alle Dienste verfügbar sind.

Apple Fitness+- Apple
Apple Fitness+ – Apple

Eine Überraschung war sicherlich für viele Fans das Fehlen der iPhone 12 (Pro) Modelle auf der gestrigen Keynote, aber Apple hatte dann doch noch etwas völlig neues dabei: Das Apple One Abonnement soll vor allem Menschen im iOS und macOS-Ökosystem einen echten Mehrwert bieten und liefert dieses auch. Denn bisher verlangten Spotify und Apple gleich viel Geld für ihre Musikdienste - monatlich zehn US-Dollar.

Für wen lohnt das Angebot?

.

Besonders interessant ist Apple One für diejenigen, die diese Dienste bereits komplett oder teilweise nutzen. Auch bei Familien könnte man das Angebot durchrechnen. Apple One beinhaltet für deutsche Kunden Apple Music, Apple TV+, Apple Arcade und iCloud.

Wer nur einen oder keinen Dienst nutzt, sollte sich überlegen, ob er oder sie wirklich das ganze Paket benötigt - oder vielleicht eigentlich doch nur das Musicstreaming oder nur das Spielepaket Arcade haben möchte. So wird Apple unter dem Namen "Apple One" künftig einen Teil seiner Abodienste bündeln und diese zu einem reduzierten Gesamtpreis anbieten.

Related:

Comments

Latest news

WTO-Entscheidung gegen US-Zölle und für China hat Signalwirkung_China
Er erklärte, dass es den USA erlaubt sein müsste, sich "gegen die Handelspraktiken Chinas zu verteidigen". Hunderte von chinesischen Waren wurden auf eine Liste gesetzt.

Deutscher gewinnt den Studenten-Oscar
Schon häufiger gingen Studenten-Oscars an Absolventen deutscher Hochschulen. Oktober in Los Angeles in einer virtuellen Zeremonie gewürdigt werden.

Börse: Snowflake legt größtes Debüt in den USA hin
Anstatt des angepeilten Ausgabepreises von 75-85 US-Dollar wurden beim Börsengang 120 US-Dollar pro Anteilsschein fällig. Zum Börsenschluss landete das Papier bei 253,93 Dollar und erzielte damit eine Steigerung von fast 112 Prozent.

Schlange als Mundschutz in Bus in England
Ein Mann hat sich eine große Schlange offenbar als Ersatz für eine Corona-Maske in einem Bus um den Kopf gewickelt. Eine Atemschutzmaske, wie sie vorgeschrieben ist, trug er nicht.

Norwegens Massenmörder Breivik will vorzeitige Entlassung
Mit einem ähnlichen Vorgehen war er bereits vor Jahren vor mehreren Instanzen gescheitert. Juli 2011 in der norwegischen Hauptstadt Oslo und auf der Insel Utøya 77 Menschen.

Other news