Deutsches RKI stuft Wien als Risikogebiet ein

Neuer Inhalt

Wegen der gestiegenen Corona-Neuinfektionen hat das Auswärtige Amt die Liste der Risikogebiete auch innerhalb Europas aktualisiert. Unter Berücksichtigung der Einwohnerzahlen sind die Infektionszahlen in Österreich rund dreimal höher. Auch die Mittelböhmische Region in Tschechien gilt nun als Risikogebiet.

Grund für die Reisewarnungen für Wien sind die steigenden Coronavirus-Zahlen.

Der deutsche Botschafter in Österreich, Ralf Beste, stellte am Donnerstag in der "ZiB um 13 Uhr" des ORF klar, dass der kleine Grenzverkehr erlaubt sei und es hier durch die Reisewarnung Deutschlands für Wien keine Einschränkungen geben werde.

Darüber hinaus gilt für sechs österreichische Bundesländer ebenfalls eine leichtere Corona-Warnung: Niederösterreich, Oberösterreich, Burgenland, Steiermark, Tirol und Salzburg wurden vom belgischen Außenamt zur "orangen Zone" eingestuft.

Die Bundesregierung hat Wien und Budapest am Mittwochabend zu Corona-Risikogebieten erklärt. "Vor nicht notwendigen, touristischen Reisen in das Bundesland Wien wird aufgrund hoher Infektionszahlen derzeit gewarnt", teilte darauf hin das Auswärtige Amt in Berlin mit.

Was kommt jetzt auf die Wiener zu?

Dabei besteht das zentrale Kriterium für die Einstufung als Risikogebiet darin, in welchen Staaten oder Regionen es in den vergangenen sieben Tagen mehr als 50 Neuinfizierte pro 100.000 Einwohner gegeben hat. Wien übersteigt diese Schwelle bereits seit dem 5. September. Am Nachmittag soll das laut dem Bericht offiziell werden. Das vermeldet auch das österreichische Onlineportal oe24.at.

Am Sonntag hatte Österreichs Bundeskanzler Sebastian Kurz erklärt, in dem Land habe seiner Einschätzung nach die zweite Infektionswelle begonnen. Zuletzt war dort ein drastischer Anstieg der Corona-Infektionen* verzeichnet worden. Laut Informationen auf der Seite der deutschen Bundesregierung muss jeder bei der Einreise aus einem Risikogebiet einen negativen Corona-Test mitführen, der nicht älter als 48 Stunden ist. Bei der Rückkehr ist zudem ein Test zwingend erforderlich, erst wenn das Ergebnis dessen vorliegt, kann die Quarantäne bei einem negativen Bescheid beendet werden.

Die Einstufung als Risikogebiet mit gleichzeitiger Reisewarnung des Auswärtigen Amts hat verschiedene Folgen. Ebenfalls neu auf der Liste sind weiterhin die französische Region Hauts-de-France mit Städten wie Calais und Lille, die französische Überseeregion La Reunion, zwei weitere Gebiete in Kroatien, zwei Regionen in Rumänien sowie das Umland von Prag in Tschechien - die Hauptstadt selbst ist bereits seit letzter Woche ein Risikogebiet.

Related:

Comments

Latest news

Trump widerspricht eigenem Gesundheits-Behördenchef zu Impfstoff
Laut US-Präsident Donald Trump könnten die USA in den nächsten Wochen bereits einen Impfstoff haben. Trump widersprach auch hier: "Nein, ein Impfstoff ist viel effizienter als die Masken".

Bella und Gigi Hadid: Schwanger im Doppelpack?
Die 24-Jährige könnte jeden Tag Mama werden - oder ist sie es schon? Er würde sich das Beste für sein Enkelkind wünschen und würde alles für sie tun.

Guide to Blackjack
The game is always played on a semi-circle table with the dealer on the inside and a maximum of 7 players surrounding. Players can say ‘hit me’ to dealt additional cards that will increase their hand value if they wish.

Glücksspiele machen süchtig, oder?
Es ist oft der Fall, dass die Gewalterfahrungen oder der Verlust von Verwandten diese Krankheit hervorrufen können. Unter anderen Ursachen, die Spielsucht erzeugen, sind auch unsere Erlebnisse und Emotionen zu unterstreichen.

Benefits of online casino
Moreover, in some cities casinos are completely banned, and in this case, the cost of the road will be even higher. Also there you can find games such as keno or lotto - which are not very common in traditional institutions.

Other news