Thomas Gottschalk moderiert zwei neue Shows

Thomas Gottschalk

Das teilte der Südwestrundfunk (SWR) am Montag in Baden-Baden mit. Mit prominenten und nicht-prominenten Gästen will Gottschalk verpasste Momente und ausgefallene Erlebnisse nachholen. Dem Bericht zufolge soll "2020 - Die Thomas Gottschalk Show" als zur Weihnachtszeit im Ersten laufen.

Vom Frühjahr 2021 an soll Gottschalk außerdem in einer achtteiligen Show-Reihe "Nochmal 18!" im SWR Fernsehen und in der ARD Mediathek zu sehen sein. Zunächst sind acht Folgen der Show geplant.

Gleich zwei neue TV-Shows für Fernsehlegende Thomas Gottschalk (70)! "Das ZDF ist mit ihm allerdings in einer so langen Beziehung, dass Eifersucht zwischen uns keine Rolle mehr spielt".

Related:

Comments

Latest news

Große Sonntagsdemonstration in Weißrussland gegen Lukaschenko
Sie soll bei einem Frühstück mit Chefdiplomaten aus den EU-Staaten über die Lage in ihrem Land aus erster Hand informieren. Tichanowskaja hatte am Samstag in ihrem unfreiwilligen Exil in der EU zunehmende Repressionen in ihrer Heimat beklagt.

Ruhe am Aktienmarkt vor "Hexensabbat" - Covestro-Spekulation - Wirtschaft
Beim großen Verfall laufen einmal im Quartal Terminkontrakte und Optionen auf die großen Aktienindizes und auf Einzelwerte aus. Die Anleger am deutschen Aktienmarkt haben den "Hexensabbat" am Freitag bislang ohne größere Blessuren überstanden.

US-Diplomaten in Taiwan: China reagiert mit Militärübung
Außenministerium-Sprecherin verweist auf Vatikan-Zusicherung, wonach Abkommen mit Peking rein pastoral, nicht diplomatisch ist. Im August war mit US-Gesundheitsminister Alex Azar der höchstrangige US-Vertreter seit Jahrzehnten nach Taiwan gereist.

Kartellamt grübelt weiter über Verkauf von Real-Märkten
Imhof verspricht darin, dass sein Unternehmen "zum Tarifvertrag des Einzelhandels steht und das auch in Zukunft tun wird". Das habe das Kaufland-Management der Gewerkschaft zugesichert, wie Verdi am Donnerstag mitteilte.

Sommerhaus der Stars (RTL): Nominierungs-Drama - Team Eilfeld bildet Anti-Robens-Allianz
In einer einmaligen Gruppenentscheidung verließen alle Bewohner das Haus und schlossen sich im Empfangsraum zusammen. Georgina fragte sich: "Zu was strömen sie alle?" Dann fiel der Penny auf das helle Heidelberger Mädchen.

Other news