Frankfurt/Jandelsbrunn: Holpriger Börsenstart für Wohnmobilhersteller Knaus Tabbert

Ein Schild mit dem Firmenlogo steht vor dem Werksgelände des Wohnwagen und Wohnmobil Herstellers Knaus Tabbert in Jandelsbrunn

Der Wohnmobilhersteller hat den Sprung an die Börse gerade so geschafft, der Ausgabepreis konnte nur am unteren Ende der Spanne festgelegt werden. Aber es scheint wohl in der aktuellen Marktphase anders zu kommen. Zuvor hatten die Altaktionäre bis zu 4,6 Millionen Aktien abgeben wollen. Das entspricht einer Marktkapitalisierung von 602 Millionen Euro.

Dem Unternehmen selbst sollen wie geplant 20 Millionen Euro frisches Kapital zufließen, mit denen Knaus Tabbert unter anderem eine Fabrik für Kastenwagen in Ungarn finanzieren will.

HTP wird nach dem Börsengang noch 61,5 Prozent der Knaus-Tabbert-Anteile halten.

Related:

Comments

Latest news

Niedersachsen: Warnstreiks im öffentlichen Dienst - Das plant Verdi
Dessen Hauptgeschäftsführer Joachim Wollensak sagte in Stuttgart , er halte die Warnstreiks für unangebracht und kontraproduktiv. Wann genau in Hessen mit Streiks gerechnet werden muss und ob auch Kitas betroffen sind, wollte Verdi zunächst nicht mitteilen.

Nach Betrugsvorwürfen: Grenke lässt Aufsichtsratsmandat ruhen
Dabei gehe es darum, die Substanz des Geschäftes zu belegen und die Vorwürfe endgültig zu widerlegen, hatte Grenke erklärt. Der Finanzdienstleister Grenke hat eine unabhängige Untersuchung seines umstrittenen Franchise-Geschäfts angekündigt.

Ifo: Deutsche Wirtschaft schrumpft 2020 weniger als erwartet | Wirtschaft Überblick
Das Bruttoinlandsprodukt dürfte in diesem Jahr um 5,2 Prozent sinken, wie die Münchner Forscher am Dienstag voraussagten. Das Wachstum der Wirtschaftsleistung im kommenden Jahr soll laut ifo 5,1 Prozent statt 6,4 Prozent betragen.

Sylvester Stallone: "Rocky"-Legende trauert um seine Mutter (†98)"
Ihre 2012 verstorbene Tochter Toni D'Alto stammte aus Jackies Beziehung mit ihrem Ex-Mann Anthony Filiti. Sie ist im Schlaf gestorben, so wie sie es sich gewünscht hatte.

TUI strafft Reiseangebot für Winter weiter
Im vergangenen Jahr konnte der Konzern bessere Zahlen vorweisen, damals war das Sommerprogramm fast komplett verkauft. Viele Urlauber haben ihre Reisen auf das kommende Jahr umgebucht oder wollen sich ihre Reisen frühzeitig sichern.

Other news