Russland: Militärmanöver "Kaukasus 2020" mit 80.000 Menschen beginnt

Russische Soldaten bei einer Übung im Kaukasus

Neben Russland werden Militäreinheiten aus Armenien, Weißrussland, China, Myanmar und Pakistan an den Übungen beteiligt sein.

Kampfflugzeuge des südlichen Militärbezirks Russlands sind im Rahmen der Kaukasus-2020-Übungen, die am Montag begannen, im Kampfeinsatz, teilte der Pressedienst des russischen Verteidigungsministeriums mit.

► Aber: Moskauer Verteidigungspolitiker rechtfertigen die Übung namens "Kaukasus 2020" propagandistisch, sprechen etwa von einer Reaktion auf ähnliche Übungen der Nato in russischer Nachbarschaft. Geplant ist, bis zum nächsten Samstag, das größte Militärmanöver in diesem Jahr.

Insgesamt erstrecke sich das Manöver auf 14 Stellungen, darunter auch welche am und im Schwarzen und Kaspischen Meer und auf dem Truppenübungsplatz des Raketentestgeländes Kapustin Jar im Gebiet Archangelsk an der Wolga, hieß es. Bei der Übung "Wostok 2018" (Osten 2018) waren es noch 300 000 Soldaten - fast ein Drittel der russischen Armee.

Der Generalstab betonte, dass der Truppenaufmarsch größtenteils im Inneren des Landes ablaufe. Möglicher Grund: Wegen der Corona-Pandemie hatte sich Russland zeitweise mit Militärmanövern zurückgehalten und die Nato aufgefordert, ihre Übungen ebenfalls zurückzufahren. Unter den vielen Beteiligten seien auch technisches Personal sowie Mitarbeiter des Zivilschutzes. In etwa 1.000 ausländische Soldaten werden an den Übungen teilnehmen. Vertreter von Aserbaidschan, Indonesien, Iran, Kasachstan, Tadschikistan und Sri Lanka werden als Beobachter fungieren.

Ziel sei es unter anderem, Militäreinsätze bei der Lösung bewaffneter Konflikte im Zusammenhang mit dem Kampf gegen den Terrorismus durchzuspielen.

Related:

Comments

Latest news

Nach Betrugsvorwürfen: Grenke lässt Aufsichtsratsmandat ruhen
Dabei gehe es darum, die Substanz des Geschäftes zu belegen und die Vorwürfe endgültig zu widerlegen, hatte Grenke erklärt. Der Finanzdienstleister Grenke hat eine unabhängige Untersuchung seines umstrittenen Franchise-Geschäfts angekündigt.

Ifo: Deutsche Wirtschaft schrumpft 2020 weniger als erwartet | Wirtschaft Überblick
Das Bruttoinlandsprodukt dürfte in diesem Jahr um 5,2 Prozent sinken, wie die Münchner Forscher am Dienstag voraussagten. Das Wachstum der Wirtschaftsleistung im kommenden Jahr soll laut ifo 5,1 Prozent statt 6,4 Prozent betragen.

Kritiker von Chinas Präsident muss 18 Jahre ins Gefängnis
Der Immobilien-Unternehmer und Kritiker vom Präsident Xi Jinping , Ren Zhiqiang, ist in Peking zu 18 Jahren Haft verurteilt worden.

Die Siberian Health Company
Und schließlich die Chronobiologie, die die biologischen Rhythmen und ihre Verbindung zur menschlichen Gesundheit erforscht. Das Unternehmen gründete im Jahr 2007 eine weitere Produktionsstätte, die bis 2010 erweitert und modernisiert wurde.

Fußball-Wetten in Europa
Es gibt zunehmend Gelegenheit für die europäischen Fußball-Fans auf ihre Lieblings-Teams oder Spiele zu setzen. Zwei der größten E-Wallets kommen in Form von Skrill (offiziell als MoneyBookers bekannt) und Neteller.

Other news