Auf Netflix startet bald die neue deutsche Serie "Barbaren"

Die Netflix Original Serie

Die sechs Folgen werden am 23. Oktober weltweit beim Streamingdienst verfügbar gemacht, für Netflix ist es die erste eigenproduzierte deutsche Historienserie.

Barbaren startet am 23. Oktober 2020 auf Netflix. Ein parallel veröffentlichter Teaser-Trailer vermittelt erste Eindrücke. Die sechsteilige Produktion spielt im Jahr 9 nach Christus und beleuchtet die berühmte Varusschlacht im Teutoburger Wald, als sich mehrere germanische Stämme vereinigten, um die römischen Legionen herauszufordern. Für welche Seite wird sich der römische Offizier entscheiden?

In den Hauptrollen sind die Schauspieler Jeanne Goursaud, Laurence Rupp und David Schütter zu sehen. Thusnelda und Folkwin beschließen, auf eigene Faust zu handeln und das Imperium in einer verwegenen Nacht-und-Nebel-Aktion zu demütigen. Um die Schande zu rächen, sendet der römische Statthalter seinen Ziehsohn aus.

Jan Martin Scharf und Arne Nolting fungieren bei der Serie als Showrunner und zusammen mit Andreas Heckmann als Drehbuchautoren.

Produzenten sind Produzenten Sabine de Mardt, Andreas Bareiss und Rainer Marquass. Und das alles vor dem historischen Hintergrund eines Aufeinandertreffens unterschiedlicher Kulturen, so das Autorentrio Jan Martin Scharf, Arne Nolting und Andreas Heckmann in einem gemeinsamen Statement.

Wir erzählen die Geschichte aus den Figuren heraus. Das Produzententeam um Sabine de Mardt, Andreas Bareiss und Rainer Marquass versprach zudem "imposante Unterhaltung für ein weltweites Publikum". Ihr Weg ist geprägt von Loyalität und Verrat, Liebe und Hass – und erweist sich schließlich als dramatische Prüfung einer Freundschaft zwischen drei jungen Menschen. 'Barbaren' erzählt eine sehr emotionale Geschichte über drei Figuren, die vor der Kulisse der legendären Schlacht vom Teutoburger Wald an ihre äußersten Grenzen gebracht werden.

Related:

Comments

Latest news

Präsident Xi will Klimaneutralität Chinas vor 2060 erreichen
Dieser dient nun als erster Seismograf dafür, wie ernst es die chinesische Regierung wirklich mit seinen Klimazielen meint. Das kündigte Staatschef Xi Jinping am Dienstag in seiner Rede bei der Generaldebatte der UN-Vollversammlung an.

US-Regierung soll Download-Stopp für Tiktok begründen
Am Donnerstag sagte er, dass weiter an einer endgültigen Vereinbarung gearbeitet werde, der er auch noch zustimmen müsse. Die Plattform, die der chinesischen Firma ByteDance gehört, stellte am Mittwoch einen entsprechenden Antrag.

Reisewarnung: Belgien setzt Tirol und Vorarlberg auf rote Liste
Ab Freitag, 16.00 Uhr, gilt für diese Bundesländer in Belgien eine Reisewarnung, von einer Reise wird also dringend abgeraten. Aktuell sei es jedoch positiv, dass die Tendenz bei den Infektionszahlen in den vergangenen Tagen rückläufig sei.

Maas und Altmaier begeben sich in Corona-Quarantäne
Sie hatte damals drei Tests in Abständen von mehreren Tagen machen lassen, um sicher zu gehen, dass sie sich nicht angesteckt hat. Nach Außenminister Maas begibt sich auch Peter Altmaier wegen der Corona-Infektion eines Mitarbeiters in Quarantäne .

Österreich will "Ski-Vergnügen ohne Après-Ski" im Winter
Es gehe nicht nur um die Gesundheit der Bevölkerung, sondern auch um die Arbeitsplätze. Jetzt soll es im ganzen Land zwar noch Wintersport geben, aber ohne wilde Feierei.

Other news