Schlechte Hotelkritik: Amerikaner in Thailand festgenommen

Thailand Mann kritisiert Hotel auf Tripadvisor – und wird verhaftet. Koh Chang Auf der thailändischen Insel geriet ein Urlauber mit einem Hotelbesitzer aneinander

Der Hotelbesitzer sah seinen Ruf geschädigt. Der Besitzer erstattete Anzeige gegen den US-Amerikaner.

Ein Tag im Paradies könnte für einen US-Bürger im Gefängnis enden - weil er eine schlechte Kritik über ein Urlauber-Resort geschrieben hat. Dort nächtigte er im "Sea View Resort", berichtet unter anderem "Bangkok Post". Barnes, der in Thailand arbeitet, wurde demnach von der Einwanderungspolizei festgenommen und auf die Insel gebracht.

Nach seinem Aufenthalt bewertete er das Hotel über Tripadvisor mit dem Kommentar "unfreundliches Personal". Die Mitarbeiter des Vier-Sterne-Hotels würden sich verhalten, als seien Gäste unerwünscht. Ihm drohen bis zu zwei Jahre Haft.

Laut einem Sprecher der Inselpolizei war Barnes mit dem Personal in Streit geraten, weil er für Alkohol, den er in das Hotel mitgebracht hatte, kein Korkengeld zahlen wollte.

Thailands strikte "Anti-Verleumdungsgesetze" werden von Menschenrechtsaktivisten und Organisationen zur Verteidigung der Pressefreiheit scharf kritisiert.

Sie würden von einflussreichen Personen des Landes genutzt, um die Meinungsfreiheit zu unterdrücken.

Wie es mit dem Strafverfahren um Wesley Barnes nun weitergeht, ist noch offen.

Related:

Comments

Latest news

Mit der Kraft der drei Herzen: Peugeot 508 PSE
Außerdem gibt es spezielle Sitzbezüge aus einer Mischung aus Leder, 3D-Netzgewebe und Alcantara, mit grauen Doppelnähten. Produziert wird der Wagen in Mulhouse. "Fahrspaß steht im Mittelpunkt der DNA von Peugeot", heißt es bei den Franzosen.

Berlin: Tschechien, Luxemburg und Tirol nun Corona-Risikogebiete
In Luxemburg ist die Zahl der nachgewiesenen Corona-Neuinfektionen in den vergangenen Tagen wieder deutlich gestiegen. Ausnahmeregelungen soll es weiterhin für Berufspendler und andere Reisende im sogenannten kleinen Grenzverkehr geben.

Corona-Hotspot München schränkt Gastronomie und private Feiern ein
Angesichts der hohen Infektionszahlen in der ungarischen Hauptstadt habe er hier "ein außerordentlich ungutes Gefühl". Professionell organisierte Veranstaltungen wie Theater oder Konzerte sind von dieser Einschränkung nicht betroffen.

Drosten: "Pandemie wird jetzt erst richtig losgehen"
Klar müsse auch sein, dass die Zulassung eines Impfstoffs nicht sofort die Lösung des Problems bedeute, sagte Drosten . Drosten sprach in einem von den Konferenzorganisatoren veröffentlichten Interview von einer " Naturkatastrophe ".

Tipps für Online Casino Spieler
Online-Casinos haben ihre eigenen Besonderheiten, und dies sollte natürlich beim Spielen berücksichtigt werden. Es wird allgemein angenommen, dass der Erfolg eines Casino-Spiels von Ihrem aktuellen emotionalen Zustand abhängt.

Other news