Karl von Rohr übernimmt Privatkundengeschäft Deutsche Bank

Manfred Knof

Am ersten Handelstag nach der Bekanntgabe, dass der bisherige Deutsche-Bank-Manager Manfred Knof die Bank leiten wird, legte der Aktienkurs am Montag um mehr als 5 Prozent zu.

Knof soll zum 1. Januar 2021 Vorstandsvorsitzender der ebenfalls in Frankfurt angesiedelten Commerzbank werden.

Knof kam erst im Sommer 2019 zur Deutschen Bank und ist dort eine Ebene unter dem Vorstand für das Privatkundengeschäft in Deutschland zuständig.

Der derzeitige Leiter des Privatkundengeschäfts der Deutschen Bank sei "ein erfahrener und umsetzungsstarker Topmanager, der sich in unterschiedlichsten Aufgaben in der Finanzdienstleistungsindustrie bewiesen hat", begründete Commerzbank-Aufsichtsratschef Hans-Jörg Vetter in einer Mitteilung vom Samstagabend die Wahl. Bis 2017 war er Vorstandschef der Allianz Deutschland AG. Angesichts der Forderungen mehrerer Investoren nach besseren Renditen dürfte bei der Commerzbank ein weiterer Stellenabbau und die Schließung mehrerer hundert Filialen kaum zu vermeiden sein.

Die neue Commerzbank-Führung steht vor harten Einschnitten: Seit Monaten wird intern über eine Verschärfung des Sparkurses diskutiert. Von 1000 Filialen der Commerzbank könnten gerade einmal 200 übrig bleiben. Von den zuletzt knapp 40.000 Vollzeitstellen soll bis zu einem Viertel wegfallen. Wegen der Folgen der Pandemie und Kosten für den Konzernumbau rechnet die Bank für das laufende Jahr mit roten Zahlen.

Zufall oder nicht: Knofs Berufung fällt genau auf den Jahrestag der Verkündung der Strategie "Commerzbank 5.0".

Die harsche Kritik zeigte Wirkung: Zielke räumte ein, dass die im Herbst 2019 beschlossenen Maßnahmen nicht durchschlagend genug waren, um das Institut im Zinstief profitabler zu machen - und kündigte seinen Rücktritt als Konzernchef spätestens zum Jahresende an.

Der US-Fonds Cerberus als zweitgrößter Aktionär des teilverstaatlichten Instituts hatte der Führung der Commerzbank vorgeworfen, "über Jahre eklatant versagt" zu haben. Der damalige Aufsichtsratschef Stefan Schmittmann warf gleich mit hin. Voraussetzung ist, dass auch die Aufseher der Europäischen Zentralbank (EZB) der Personalie zustimmen. Schmittmanns Nachfolger wurde Vetter, der nun Zielkes Nachfolge überraschend schnell regelte. "Ich glaube, dass wir ja jetzt doch sehen, dass sich viele bemühen, der Commerzbank eine gute Zukunft zu geben und auch mutige Entscheidungen zu treffen", sagte Bundesfinanzminister Olaf Scholz (SPD) bei einer Bankentagung Anfang September.

Related:

Comments

Latest news

Covid-19 - Wieder mehr als 2.000 Infektionen in Deutschland gemeldet
Die Reproduktionszahl, kurz R-Wert, lag nach RKI-Schätzungen in Deutschland laut Lagebericht vom Samstag bei 1,08 (Vortag: 0,91). Das bedeute, dass sich viele der Menschen, die jetzt sterben, vor mehr als fünf Wochen angesteckt hätten, erklärte Janssens.

Supercup-Kracher zwischen dem FC Bayern und BVB ohne Zuschauer!
Weil der FC Bayern beide Titel einsackte, rückt der BVB als Tabellen-Zweiter der Vorsaison in den Supercup 2020 auf. So sehen Sie das Duell live im Free-TV und im Live-Stream - zudem verpassen Sie nichts in unserem Live-Ticker.

Hamburg: "187 Strassenbande"-Rapper Gzuz muss ins Gefängnis"
Der Amtsrichter hielt Gzuz und seinem Anwalt am Dienstag vor, ihre Verteidigungsstrategie sei teilweise Comedy gewesen. Die Staatsanwaltschaft hat eine Freiheitsstrafe in Höhe von einem Jahr und zwei Monaten ohne Bewährung gefordert.

Maximal 25 Gäste: Bund schlägt Obergrenze für private Feiern vor
Weiter heißt es in dem Papier, angesichts der Infektionszahlen sollten derzeit keine weiteren Öffnungsschritte zugelassen werden. Wenn diese sich wöchentlich so weiterentwickelten, werde es zu Weihnachten 19 200 Neuinfektionen am Tag geben.

Amazon macht Datum für Prime Day offiziell
Schnäppchenjäger aufgepasst! Auch dieses Jahr veranstaltet der Online-Händler Amazon seinen berühmten " Amazon Prime Day ". Während des Prime Day werden weltweit insgesamt mehr als 1 Million Angebote für die Kunden verfügbar sein.

Other news