Studie: Weniger Frauen in Dax-Vorständen

Dax Vorstände immer männlicher –

In den wichtigsten börsennotierten Unternehmen Deutschlands geht der Anteil von Spitzenmanagerinnen zurück. Demnach fiel der durchschnittliche Frauenanteil in den Vorständen der 30 Dax-Unternehmen auf den Stand von 2017 zurück und lag im September dieses Jahres bei 12,8 Prozent. Der Anteil weiblicher Führungskräfte im Vorstand sank von 14,7 auf 12,8 Prozent. Das waren sechs weniger als ein Jahr zuvor. In allen 30 Dax-Konzernen liegt der Frauenanteil im Vorstand demnach unter 30 Prozent.

"Dieser Entwicklungsstand im Top-Management der deutschen Unternehmen passt nicht zum Selbstverständnis eines fortschrittlichen westlichen Industrielands", kritisierten die Geschäftsführer der Allbright Stiftung, Wiebke Ankersen und Christian Berg, in einer Mitteilung.

In Deutschland erreicht keines der 30 wichtigsten Unternehmen im eigenen Vorstand einen Frauenanteil von 30 Prozent. Dazu zählen Allianz, Daimler, die Deutsche Telekom und Fresenius Medical Care. Dagegen haben beispielsweise 97 Prozent der US-Großunternehmen und 87 Prozent der französischen Topkonzerne mindestens zwei Frauen im Vorstand. Sie führt die Untersuchung seit 2016 regelmäßig durch.

Während die Konzernvorstände der größten Börsenunternehmen in anderen westlichen Industrieländern weiblicher werden, ist der ohnehin geringe Frauenanteil in Deutschland zuletzt sogar zurückgegangen.

Die deutsch-schwedische Allbright Stiftung setzt sich für mehr Frauen und Diversität in den Führungspositionen der Wirtschaft ein.

Related:

Comments

Latest news

Kamala Harris - Joe Bidens schlagfertiger Sidekick
Unter anderem hielt er ihm vor, dass Jobs an China verlorengegangen seien und dass die Gesundheitsreform von Obama versagt haben. Allerdings unterbrach Pence Harris wiederholt, die Senatorin ermahnte den Vizepräsidenten mehrfach, sie ausreden zu lassen.

Donald Trump: Weiterer Berater aus dem Weißen Haus mit Corona infiziert
Vier Wochen vor der Wahl hat US-Präsident Donald Trump die Hoffnungen auf ein neues Corona-Konjunkturpaket zunichte gemacht. Das Verteidigungsministerium erklärte daraufhin, die Betroffenen seien auf eine mögliche Infektion hin getestet worden.

Neuer Roxette-Song wird am Freitag veröffentlicht
Begleitend zur Single erscheint ein Video, das private und unveröffentlichte Aufnahmen von Fredriksson zeigt. Im Dezember 2019 verstarb Roxette-Frontfrau Marie Fredriksson nach langer Krebserkrankung.

Länder: Beherbergungsverbot für Reisende aus Risikogebieten
Konkret müssen die betreffenden Bezirke aber noch vom bayerischen Gesundheitsministerium benannt und veröffentlicht werden. Anhand dieser Schwelle stuft die Bundesregierung auch andere Staaten als "Risikogebiete" für deutsche Urlauber ein.

Urlaubs-Verbot für Deutsche aus Corona-Risikogebieten
Um mit Inhalten aus Twitter und anderen sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

Other news