Corona Frankreich: Ausgangssperren in Paris und Gesundheitsnotstand ausgerufen

Von diesem Samstag an soll der Gesundheitsnotstand wieder eingeführt werden. Diese sollen von 21.00 Uhr bis 6.00 Uhr gelten. Die Lage sei "besorgniserregend", betonte Macron.

In mehreren französischen Metropolen, darunter Paris, Lille oder Lyon, gilt bereits die höchste Corona-Warnstufe. Sie soll ab Samstag gelten.

Wer während der Ausgangsbeschränkung auf den Straßen unterwegs sei, müsse einen guten Grund dafür haben. Bei Verstößen droht nach den Worten des Präsidenten ein Bußgeld von 135 Euro. Für Menschen, die nachts arbeiten müssten, werde es Ausnahmen geben.

Das Ziel sei es, das Wirtschaftsleben weiter am Leben zu halten - Hilfen für die Unternehmen würden fortgeführt.

Die Coronavirus-Lage verschlechtert sich seit Wochen. Frankreich mit seinen rund 67 Millionen Einwohnern hatte am Wochenende annähernd 27.000 Neuinfektionen innerhalb von 24 Stunden gemeldet - das war ein Rekord. Frankreich ist stark von der Covid-19-Pandemie betroffen, es starben bisher rund 33.000 Menschen. Bars sind bereits geschlossen, in Restaurants gelten strengere Hygienemaßnahmen. Turnhallen und Schwimmbäder sind weitgehend geschlossen.

Besonders die Situation in Paris bereitet den Experten große Sorge. Dort steigt die Zahl der Covid-19-Patienten auf den Intensivstationen immer weiter. Die Pandemie sei eine gesundheitliche Katastrophe, die aufgrund ihrer Art und Schwere die Gesundheit der Bevölkerung gefährde, hieß es. Der Ausnahmezustand im Gesundheitsbereich bietet einen rechtlichen Rahmen für Beschränkungen, zu denen auch Ausgangssperren gehören können. Er war Ende März für das ganze Land ausgerufen worden und wurde dann Anfang Mai bis zum 10. Juli verlängert. Er empfahl daher, insgesamt mit nicht mehr als sechs Leuten etwa bei Abendessen zusammenzukommen. Im Frühjahr galten in ganz Frankreich strenge Ausgangsbeschränkungen, die auch polizeilich überwacht wurden. Die Menschen durften nur mit einem Formular vor die Tür, die Zeit an der frischen Luft und auch der Bewegungsradius waren begrenzt. In einigen Orten gab es in diesem Zusammenhang nächtliche Ausgangssperren. Auch während der Vorstadtunruhen 2005 wurden mancherorts Ausgangssperren verhängt.

Related:

Comments

Latest news

Mehr als 700 Festnahmen bei neuen Massenprotesten in Belarus ROUNDUP
Vertreter der Opposition kritisieren dagegen eine zunehmende Härte der Sicherheitsbehörden gegen friedliche Demonstranten. Bei neuen Massenprotesten gegen Lukaschenko sind nach offiziellen Angaben mehr als 700 Demonstranten festgenommen worden.

Sommerhaus der Stars: Kubi ohne Georgina beim großen Wiedersehen?
Georgina spricht davon, dass die beiden böse, hinterlistig und falsch seien: " Ich hasse euch alle, wirklich ". Du demütigst mich jeden Tag, beleidigst mich jeden Tag ". "Du hast mich gedemütigt", so das Bachelor-Babe.

Aldi: Rückruf! Gefahr durch Käse droht - schwere Verletzungen möglich
Deutschland - Es gibt einen erneuten Rückruf bei Aldi - ausgerechnet mit einem Produkt, das wohl jeder von uns im Kühlschrank hat. Die Produkte bei Aldi Nord und Aldi Süd betreffen die Mindesthaltbarkeitsdaten bis einschließlich 16.

Biggest slot jackpot wins in 2019
This kind of win is actually a regular feature on this fantastic game - you will see when you check out the leader board scores. That is exactly what one spin on the mega jackpot of the aptly named Mega Moolah got for one player - 13 million to be exact.

Why online slots is a rapidly growing industry
If you are yet to realise by this point somehow, online slots game are becoming all the rage as far as online gambling goes. Some actually have a huge betting scope, meaning they are perfect options for gamblers of all levels and of all budgets.

Other news