Russland lässt zweiten Corona-Impfstoff zu

Zwei Präparate zur Covid-19 Behandlung in Russland registriert                Sputnik  Alexey Majschew

Der zweite russische Corona-Impfstoff, den das staatliche Wissenschaftszentrum für Virologie und Biotechnologie "Vektor" entwickelt hat, ist laut dem russischen Präsidenten Wladimir Putin registriert worden.

Noch ist kein Coronavirus-Impfstoff auf dem Markt, weltweit läuft die Entwicklung aber auf Hochtouren. Dieses Serum werde derzeit am Tschumakow-Forschungszentrum für immunobiologische Präparate der Russischen Akademie der Wissenschaften getestet. Russische Wissenschaftler haben die Kritik zurückgewiesen und behaupten, der Impfstoff erzeuge Immunität und habe keine schwerwiegenden Nebenwirkungen.

Vor Massenimpfungen zum Jahresende sollen Lehrer und Ärzte den Impfstoff bekommen - angeblich freiwillig.

Putin rief dabei zur Vergrößerung der Produktion der beiden registrierten Impfstoffe auf.

Die Freigabe des zweiten Impfstoffs erfolgte am Tag mit der höchsten Zahl von Neuinfektionen. Damit gibt es bislang mehr als 1,3 Millionen Infektionen. Nach Angaben der Weltgesundheitsorganisation (WHO) befinden sich gegenwärtig mehr als 40 Projekte in der klinischen Erprobung am Menschen.

Related:

Comments

Latest news

Biden attackiert Trump für Umgang mit Covid-19-Erkrankung
Früher hätte es doch immer geheißen, dass man nach einer überstandenen Erkrankung mit dem Virus lebenslang immun sei. Am Donnerstag sollte eigentlich die zweite Debatte der Kandidaten stattfinden, auch als Fragestunde mit Wählern.

Coronavirus - Strenge Schutzmaßnahmen in Tschechien
Kinos, Theater, Museen und Galerien sind in Tschechien wegen des Infektionsgeschehens bereits seit Montag geschlossen. Die Maskenpflicht gilt nicht mehr nur in Innenräumen, sondern auch an Haltestellen öffentlicher Verkehrsmittel.

Klimafolgenforschung: Corona-Lockdowns drücken weltweiten CO2-Ausstoß deutlich
Vergleichbare Zahlen gebe es "normalerweise nur kurzfristig an Feiertagen wie Weihnachten oder dem chinesischen Frühlingsfest". Grund ist unter anderem, das viele Menschen von Zuhause aus gearbeitet haben und deshalb nicht mit dem Auto ins Büro fuhren.

Biggest slot jackpot wins in 2019
This kind of win is actually a regular feature on this fantastic game - you will see when you check out the leader board scores. That is exactly what one spin on the mega jackpot of the aptly named Mega Moolah got for one player - 13 million to be exact.

Multiplayer kosten
Die Spieler fürchten jedoch, dass dann ein Spiel immer mehr Pay-to-Win Elemente besitzt und damit nicht mehr interessant ist. Die ersten Bugs werden bereits erwartet und man hofft viele zu finden damit sie bis 2018 ausgemerzt werden können.

Other news