"Two and a Half Men"-Star Conchata Ferrell mit 77 Jahren gestorben"

Die beliebte Schauspielerin Conchata Ferrell wurde vor allem in ihrer Rolle als

Mit 77 Jahren ist die Schauspielerin Conchata Ferrell gestorben.

Egal, ob Charlie, Alan oder Jake: Wem auch immer in "Two and a Half Men" der Kopf zurechtgerückt werden musste, für den hatte die resolute Haushälterin Berta den richtigen Spruch parat.

Conchata Ferrell (1943-2020) ist tot.

Sie starb an den Folgen eines Herzstillstandes. Demnach sei sie nun friedlich im Kreise ihrer Familie im US-Bundesstaat Kalifornien eingeschlafen. Am bekanntesten war sie aber wohl für ihre Rolle als Haushälterin Berta in der beliebten Sitcom "Two and a Half Men". "Berta", deine Haushaltsführung war ein bisschen verdächtig, deine 'Volkspflege' war jedoch perfekt".

Auf der Facebook-Seite von "Two And A Half Men" wurde Ferrells Tod bestätigt. Von 2003 bis 2015 hat Ferrell in mehr als 200 Episoden der Sitcom mitgespielt.

Neben der 77-Jährigen gehörten unter anderem auch Charlie Sheen (55), Angus Turner Jones (27) und Jon Cryer (55) zum festen Cast. Die "ruppige" Berta sei damals eine reine Erfindung der Autoren gewesen: "Chattys Wärme und Verletzlichkeit waren ihre wahren Stärken". "Ich weine um die Frau, die ich vermissen werde, und um die Freude, die sie so vielen gebracht hat", so der Schauspiel-Star. "Sie sei ein "absoluter Schatz" gewesen, gleichzeitig aber auch ein "vollkommener Profi" und eine "wahre Freundin".

Berichten nach war Conchata Ferrell im Mai ins Krankenhaus eingeliefert worden, nachdem sie sich krank gefühlt hatte. Dort erlitt sie einen zehnminütigen Herzstillstand, konnte aber noch einmal wiederbelebt werden.

Nach mehreren Wochen auf einer Intensivstation im Juli nach ihrem Herzinfarkt, sei Ferrell laut US-Medienberichten in ein Pflegeheim verlegt worden. Den Angaben nach starb sie nun an den Folgen dieser Erkrankung.

Related:

Comments

Latest news

Klimafolgenforschung: Corona-Lockdowns drücken weltweiten CO2-Ausstoß deutlich
Vergleichbare Zahlen gebe es "normalerweise nur kurzfristig an Feiertagen wie Weihnachten oder dem chinesischen Frühlingsfest". Grund ist unter anderem, das viele Menschen von Zuhause aus gearbeitet haben und deshalb nicht mit dem Auto ins Büro fuhren.

Niederbayern: Brüderpaar (13 und 17) von Zug erfasst und tödlich verletzt
Bruckbergs Bürgermeister Rudolf Radlmeier (FW) sprach von einem "rabenschwarzen Tag für die ganze Gemeinde". Die beiden Schüler wollten demnach die Regionalbahn nach Landshut erwischen, die schon am Bahnhof stand.

Zu viel Botox? Madonna schockt Fans mit neuen Fotos
Doch diese Typveränderung hat weniger mit Madonnas Eitelkeit, sondern mit der kommenden US-Wahl zu tun. Ob die 62-Jährige einmal zu oft beim Beauty-Doc war? Madonna (62) trägt jetzt Brille und pinke Haare.

"Two and a half men": Abschied von "Berta" - Conchata Ferrell ist tot
Neben ihrem bekanntesten Alter Ego in " Two and a Half Men " spielte Conchata Ferrell verschiedene Rollen in Serien wie "L.A. Sie konnte demnach zwar ihre Umgebung wahrnehmen und war bei Bewusstsein, konnte aber weder sprechen noch kommunizieren.

Trump negativ getestet und nicht mehr ansteckend
Unterdessen setzte sich der Streit zwischen Trumps Wahlkampfteam und dem prominenten US-Gesundheitsexperten Anthony Fauci fort. Am selben Tag präsentierte sich Trump bereits auf dem Balkon des Weißen Hauses vor hunderten Anhängern - ohne Atemschutzmaske.

Other news