Zu viel Botox? Madonna schockt Fans mit neuen Fotos

Die "Queen of Pop" überraschte ihre Fans auf Instagram mit einem ungewohnten neuen Look. Dahinter steckt eine ernste Botschaft. Ob die 62-Jährige einmal zu oft beim Beauty-Doc war? Madonna (62) trägt jetzt Brille und pinke Haare. Auf Instagram teilte sie mehrere Fotos von ihrem neuen Look.

Doch diese Typveränderung hat weniger mit Madonnas Eitelkeit, sondern mit der kommenden US-Wahl zu tun. Die "Queen of Pop" ist als entschiedene Trump-Gegnerin bekannt. Der Grund dafür ist der "Breast Cancer Awareness Month", der Monat zur Aufklärung über Brustkrebs. "Geht raus und übernehmt Verantwortung, Leute!"

Was ihren Followern außerdem ins Auge gefallen ist: Madonnas verändertes Gesicht. Ein Follower fragt entsetzt: "Madonna, was ist mit deinen Wangenknochen passiert?"

Related:

Comments

Latest news

Bayern: Zwei Schüler von Regionalzug erfasst und tödlich verletzt
Bruckbergs Bürgermeister Rudolf Radlmeier (Freie Wähler) sprach von einem "rabenschwarzen Tag für die Gemeinde". Schrecklich: Zahlreiche Augenzeugen , darunter mehrere Schüler , beobachteten den Unfall .

Frauenschwarm Matt Stoffers outet sich als homosexuell
In dem Video sieht man den 30-jährigen Holländer, wie er im Urlaub mit seinem Ex-Freund eine schöne Zeit verbingt. Mit seinem Outing wolle er nun anderen Mut machen, die mit ihren eigenen Gefühlen noch kämpfen würden.

Drei-Stufen-System in England soll Virus unter Kontrolle bringen ROUNDUP 2
Nun soll ein neues Drei-Stufen-System für mehr Kontrolle im Kampf gegen das Virus sorgen. Wales , Nordirland und Schottland haben eigene, oft noch schärfere Maßnahmen.

Großbrand auf Kilimandscharo noch nicht gelöscht
Nach Beobachtungen von Bewohnern bewegten sich die Flammen nun auch bergab, in Richtung auf den darunter liegenden Regenwald. Die Flammen hätten sich nun in den östlichen Teil des Gebirgsmassivs verlagert und wanderten zum Rombo-Distrikt.

Die Reihe "Tonio & Julia" endet noch im Oktober
Die ersten sechs Filme von "Tonio & Julia" bescherten dem ZDF am Donnerstagabend im Schnitt mehr als vier Millionen Zuschauer. Wie sie für Pfarrer Tonio und Familientherapeutin Julia endet, zeigt das ZDF Mitte Oktober.

Other news