"Basic Instinct"-Star: Sharon Stone hat keine Lust mehr auf Dates"

Sharon Stone

Es gibt wichtigere Dinge im Leben als Männer kennenzulernen.

Sharon Stone bei der Preisverleihung des "GQ Men of the Year Awards 2019".

Bei Sharon Stone (62) ist Dating inzwischen gestrichen! In der Talkshow von Kollegin Drew Barrymore (45) berichtete sie von ihrem "strategischen" Vorgehen. Sie verbringe ihre Zeit stattdessen lieber mit ihren Kids und Freunden. "Ich bin fertig mit Daten".

Sie habe zunehmend erlebt, dass sich zumindest in ihrem Umfeld die Vorstellungen der Männerwelt stark von den ihren unterscheiden würden: "Beim Thema emotionale Reife in Beziehungen habe ich das Gefühl, dass sich Männer und Frauen offenbar an verschiedenen Orten befinden", so ihr ernüchterndes Resümee hinsichtlich ihrer Dating-Historie. "Es gibt gewisse Missverständnisse über Macht und darüber, was es bedeutet, männlich, mächtig und wichtig zu sein".

Der "Basic Instinct"-Star war bislang zwei Mal verheiratet, mit dem TV-Produzenten Michael Greenburg (1984-1987) und dem Zeitungsverleger Phil Bronstein (1998-2004)". Sie hat drei Adoptivsöhne. Es wurde sogar zeitweise gesperrt, weil mehrere Nutzer es für einen Fake hielten.

Related:

Comments

Latest news

Sparfleiß und Börsenerholung - privates Geldvermögen auf Rekordhoch ROUNDUP
Wie schon in der Vergangenheit nutzen die Menschen die Niedrigzinsen, um sich billig Geld zu leihen, insbesondere für Wohnungsbaukredite.

Lehrer enthauptet: Terror in Paris - wieder Mohammed-Karikaturen das Motiv
In Frankreich haben Zehntausende Menschen des bei einem islamistischen Anschlag getöteten Geschichtslehrers Samuel Paty gedacht. Die USA seien hart gegen "islamischen Terror" vorgegangen und hätten zum Beispiel einen Einreisestopp verhängt, sagte Trump.

Daniel Küblböck: Trotz Einspruch des Vaters: Todeserklärung kann nicht mehr gestoppt werden
Nun äußerte sich eine Sprecherin des Amtsgerichts und verriet, dass das Todeserklärungsverfahren in vollem Gange sei. Allerdings kämpft er gegen das Verfahren an: "Ich habe zum zweiten Mal Widerspruch eingelegt".

Deutlicher Sieg nach Einschaltquoten: Biden schlägt Trump im Townhall-Duell
Im Falle einer Niederlage habe er gegen den "schlechtesten Kandidaten in der politischen Geschichte verloren", so der Amtsinhaber. Er warf Trump außerdem vor, sich nicht aktiver um ein weiteres Konjunkturpaket bemüht zu haben.

Alkoholverbot bleibt: Gericht hebt Berliner Sperrstunde auf
Der Senat kann nach dem Urteil nun noch vor das Oberverwaltungsgericht ziehen. Ähnlich äußerte sich das Oberverwaltungsgericht. Die Entscheidung gilt vorerst nur für die elf Antragssteller, wie das Gericht am Freitag auf Anfrage mitteilte.

Other news