Adele macht Witze über ihren Gewichtsverlust

Host Adele during the Monologue on Saturday

Nachdem es lange Zeit ziemlich ruhig um Adele war, trat der Superstar am Wochenende nun endlich mal wieder für einen längeren Auftritt in die Öffentlichkeit - und zwar als Host der US-Show "Saturday Night Live".

Schwarzes Outfit, eleganter Haarschnitt und viel Charisma: Sängerin Adele debütierte als Hostess in der amerikanischen Unterhaltungsshow "Saturday Night Live" (SNL).

"Ich weiß, dass ich sehr, sehr anders aussehe, als damals, als ihr mich zum letzten Mal gesehen habt", sagte die britische Sängerin zu Beginn der Sendung. Weiter scherzt sie: Wegen all der Corona-Einschränkungen und der Reisebeschränkungen hätte sie mit wenig Gewicht reisen und somit nur mit einer Hälfte von sich selbst kommen dürfen. Ich mit dir. Und das ist die Hälfte von dem, was ich gewählt habe. Von Applaus begleitet verneigte sich die 32-Jährige vor den Kameras. Ihre Musik wurde durch den Fokus auf ihre körperliche Erscheinung in den Hintergrund gedrängt. Außerdem hatten sich die Briten in letzter Zeit selten öffentlich gezeigt. Ihre Stimme scheint von dem drastischen Gewichtsverlust unversehrt geblieben zu sein.

Ihr neues Album sei noch nicht fertig, gab die Musikerin zur Begründung an.

Aber ihre Fans sollten nicht enttäuscht sein: Als Teil einer Skizze, in dem sie mit anderen Kandidaten um die Gunst des "Bachelor" konkurriert, sang sie einige ihrer größten Hits. Und siehe da: Ihren Song "Someone Like You" bringt die 32-Jährige auch heute noch mit voller Inbrunst auf die Bühne.

Related:

Comments

Latest news

Lockdown für den Landkreis Rottal-Inn
Demnach dürfen die Bürger in dem Landkreis ab Dienstag das Haus nur noch aus "triftigen Gründen" verlassen. Auch viele Veranstaltungen fallen aus - so zum Beispiel Theateraufführungen oder auch Sportevents.

Punkte Verlust: SAP-Einbruch bringt den DAX zu Fall!
Nach den Geschäftszahlen vom Sonntagabend und einem trüben Ausblick verbuchten SAP Kursverluste von historischem Ausmaß. Die wichtigsten Aktienindizes schlossen am Freitag nach einem zähen Handelsverlauf nur wenig verändert.

Frankreich meldet erstmals über 50.000 Neuinfektionen
Demnach war am Freitagabend erstmals die Marke von einer Million gemeldeter Fälle seit Beginn der Pandemie überschritten worden. Damit gab es erneut einen Spitzenwert innerhalb eines Tages seit Beginn der großflächigen Corona-Testungen in Frankreich .

Viele Tote bei russischem Angriff in Idlib
Der Sprecher des Rebellenbündnisses Nationale Befreiungsfront (NLF), der Failak al-Scham angehört, bestätigte die Bombardements. In den kommenden Tagen hätten mehrere ihr Training demnach abschließen sollen, berichten die Menschenrechtsaktivisten.

Unfreiwilliger Abgang: RTL-Kult-Reporter Kai Ebel muss nach 28 Jahren aufhören
Ebel fiel zudem immer durch seine exzentrischen Outfits auf und war damit für die RTL-Zuschauerschaft auch ein echter Hingucker. Nach dem letzten Rennen in Abu Dhabi gehen die Übertragungsrechte der Rennsportserie exklusiv auf Sky über.

Other news