Neue Studie macht Hoffnung: Kann Aspirin die Corona-Sterblichkeit senken?

Eine Aspirin Tablette enthält in der Regel 500 Milligramm des Wirkstoffs Acetylsalicylsäure

Eine ähnliche Korrelation bezüglich des Sterberisikos infolge einer Covid-19-Infektion war beim Vergleich der ohne und mit ASS-behandelten Patienten allerdings nicht festzustellen. Zudem sank die Gefahr, dass Komplikationen auftraten. Zu diesem Ergebnis kommt eine US-amerikanische Studie.

COVID-19-Patienten im Krankenhaus, die täglich niedrig dosierte Aspirin Tabletten einnahmen, hatten laut einer neuen Studie ein signifikant geringeres Risiko für Komplikationen und Todesfälle. Sie veröffentlichten ihre Arbeit, die Daten aus der ersten Corona-Welle auswertet, im Fachblatt Anesthesia & Analgesia.

Etwa ein Viertel der Patienten nahm vor der Einweisung oder direkt nach der Aufnahme täglich niedrig dosiertes Aspirin - in der Regel 81 Milligramm - ein, um ihre Herz-Kreislauf-Erkrankung in den Griff zu bekommen.

Rezeptfreies Medikament könnteden Verlauf einer Corona-Erkrankung mildern. Forscher haben nun herausgefunden, dass sich die Dauereinnahme auch auf Covid-19 auswirken kann.

Das deckt sich auch mit der Einschätzung der Studienautoren selbst, die betonten, dass es sich vorerst nur um einen kritischen Befund handele, der durch eine randomisierte klinische Studie bestätigt werden müsse.

Jetzt könnten Forscher der University of Maryland School of Medicine (UMSOM) in Baltimore ein Medikament gefunden haben, der schwere Verläufe von Covid-19 abwenden kann - und das viele Menschen schon seit Jahren zu Hause haben.

Der in Aspirin enthaltene Wirkstoff Acetylsalicylsäure, kurz ASS, wirkt schmerzlindernd, blutverdünnend und entzündungshemmend.

Konkret fanden die Wissenschaftler heraus, dass das Einnehmen von Medikamenten mit dem Wirkstoff "Acetylsalicylsäure" das Risiko, an ein Beatmungsgerät angeschlossen zu werden um bis 44 Prozent verringerte. Eine Einweisung auf die Intensivstation verringerte der Wirkstoff um 43 Prozent.

Chow und seine Kollegen hatten die Daten von 412 erwachsenen, an Covid-19 leidenden Patienten (Durchschnittsalter 55) analysiert, die zwischen März und Juli 2020 in verschiedenen US-Krankenhäusern aufgenommen worden waren. Darüber hinaus kam es weniger häufig zu schweren Komplikationen wie beispielsweise inneren Blutungen.

Milde Covid-19-Verläufe dank Aspirin? .

Täglich in einer geringen Dosis eingenommen, soll er aber auch vor Herz-Kreislauf-Erkrankungen wie Herzinfarkt, Schlaganfall, Thrombosen und Diabetes schützen. "Wir glauben, dass die blutverdünnende Wirkung von Aspirin den COVID-19-Patienten Vorteile bringt, indem sie die Bildung von Mikrogerinnseln verhindert", erklärt Studien-Koautor Professor Michael A. Mazzeffi.

Personen, die an COVID-19 erkranken, sollten in Absprache mit der behandelnden Ärztin beziehungsweise dem behandelnden Arzt, die Einnahme von ASS in Erwägung ziehen, empfiehlt die Arbeitsgruppe. Laut der WHO zählt Aspirin (ASS) zu den unentbehrlichen Arzneimitteln.

Dieser Text entspricht den Vorgaben der ärztlichen Fachliteratur, medizinischen Leitlinien sowie aktuellen Studien und wurde von Medizinern und Medizinerinnen geprüft. Er kann einen Arztbesuch nicht ersetzen.

Related:

Comments

Latest news

Ex-Freundin Brenda Patea behauptet: "Ich erwarte ein Kind von Alexander Zverev"
Aber ich werde alles dafür tun, dass es in einem harmonischen Umfeld aufwächst". Sie sei in der glücklichen Lage, das Kind auch alleine aufziehen zu können.

Erdogan-Karikatur auf "Charlie Hebdo"-Titel"
Später verglich Tschetscheniens Präsident Ramsan Kadyrow den französischen Staatschef mit einem "Terroristen". Der Lehrer hatte im Unterricht Mohammed-Karikaturen als Beispiel für Meinungsfreiheit gezeigt.

Guide to Blackjack
The game is always played on a semi-circle table with the dealer on the inside and a maximum of 7 players surrounding. Players can say ‘hit me’ to dealt additional cards that will increase their hand value if they wish.

HD Graphics Role In Online Slots Explained
Slots still keep the basics from this very first machine but modern technology has turned them into a major form of entertainment. Considering that the first slot was invented back in 1895, it’s not surprising that things have come a long way since then.

IS bekennt sich zu Anschlägen auf das Parlament in Teheran
Ein Dritter Angreifer wurde verhaftet, dennoch ist vom IS bisher keine offizielle Verlautbarung getroffen worden. Der iranische Geheimdienst sprach von Terroranschlägen, ohne jedoch direkt den IS zu erwähnen.

Other news