Bezos verkauft Amazon-Aktien für über drei Milliarden Dollar | Multimedia

Jeff Bezos verkauft Amazon-Aktien für über drei Milliarden Dollar

Durch den extremen Erfolg wurde auch Jeffs Geldbörse immer praller - heute gilt der Unternehmer als reichste Person der Welt. Nach Angaben der SEC hat Bezos in diesem Jahr bereits mehr als 10,2 Milliarden US-Dollar an Amazon-Aktien eingelöst. "The Atlantic" hatte diese Woche berichtet, Bezos wolle mehreren Umweltorganisationen jeweils 100 Millionen Dollar zukommen lassen.

Mit einem geschätzten Vermögen von rund 190 Milliarden Dollar ist Bezos laut "Forbes" und "Bloomberg Billionaires" der reichste Mensch der Welt. Amazon hatte zuletzt einen Marktwert von 1,6 Billionen US-Dollar. Nach der Trennung von seiner Frau MacKenzie im vergangenen Jahr ist der Milliardär wieder vergeben. Scott hatte vier Prozent der Amazon-Aktien bekommen. Das Aktienpaket ist inzwischen gut 70 Milliarden Dollar wert.

Related:

Comments

Latest news

Bei Lidl verkauft: Hersteller ruft Salat zurück
In der Ware könnten sich möglicherweise Rückstände des Pflanzenschutzmittels Ethylenoxid befinden. Verbraucher dürfen die Produkte vorsichtshalber nicht konsumieren, sondern an Lidl zurücksenden.

Hurrikan "Eta" steuert auf Mittelamerika zu
Mehr als 1600 Menschen wurden schon am Sonntag von der nicaraguanischen Inselgruppe Cayos Miskitos in Sicherheit gebracht. Besonders verheerend war Hurrikan "Mitch", bei dem 1998 in ganz Mittelamerika mindestens 9.000 Menschen ums Leben kamen.

Reise in Corona-Risikogebiete: Werder Bremen stellt keine Nationalspieler ins Ausland ab
Von daher haben wir nach Rücksprache mit den verschiedenen Behörden als Verein entschieden, sie nicht abzustellen. Oktober während eines Aufenthalts bei der Nationalmannschaft eine Corona-Infektion festgestellt worden.

Sanktionen gegen Lukaschenko auf den Weg gebracht
Auf Fotos und Videos war zu sehen, wie Sicherheitskräfte Blend- und Schockgranaten gegen die friedliche Menschenmenge einsetzten. Neben Lukaschenko sollen am Freitag weitere 14 Personen aus seinem Machtapparat mit EU-Sanktionen belegt werden.

Erstmals mehr als 20.000 Corona-Neuinfektionen an einem Tag
Zahlen, die die Kommunen selbst nennen, sind in der Regel aktueller als die des RKI oder des hessischen Sozialministeriums. Die Reproduktionszahl, kurz R-Wert, lag in Deutschland laut RKI-Lagebericht vom Donnerstagabend bei 0,79 (Vortag: 0,81).

Other news