US-Präsidentschaftswahl: Neuauszählung in Georgia wahrscheinlich

Bild zu Präsidentschaftswahlen in den USA- Biden

Damit vereinigt Biden in vier von fünf noch umkämpften Bundesstaaten die meisten Stimmen auf sich - aber das Blatt könnte sich im Verlauf der weiteren Auszählung wieder wenden. Bei einem Unterschied von 0,5 Prozent oder weniger ist eine Nachauszählung der Stimmen gesetzlich verpflichtend. Rund 4000 Stimmen sind laut einer Schätzung von CNN noch auszuzählen (Stand 17:10 Uhr MEZ). Die Zahl dürfte in den kommenden Tagen noch weiter steigen. Trump zeigte indes erste öffentliche Zweifel an seiner Wiederwahl.

Ein Erfolg in einem der beiden Staaten könnte den 77-Jährigen über die Marke von 270 Wahlleuten heben, die man in den USA für den Sieg bei einer Präsidentenwahl braucht. Offizielle kündigten außerdem an, dass am späteren Nachmittag mit der Auswertung von bis zu 30.000 abgegebenen Stimmen begonnen werde, bei denen die Daten nachkontrolliert werden müssen. Derzeit führt Biden mit rund 1500 Stimmen. Aktuell hat Joe Biden einen Vorsprung von rund 39.800 Stimmen, zuletzt holte hier Donald Trump ein zweites Mal auf. Und in Arizona werde Trump die Mehrheit erzielen - "trotz der unverantwortlichen und irrtümlichen" Meldungen der Nachrichtenagentur AP und des TV-Senders Fox über eine Mehrheit für Biden in diesem Staat.

Wann mit neuen Ergebnissen zu rechnen ist: Neue Wahlergebnisse sind in der Nacht zu Samstag um 03:00 Uhr deutscher Zeit zu erwarten.

In Nevada hatte Biden am Freitag seinen Vorsprung auf 22.000 Stimmen nahezu verdoppelt. Hier gingen Wahlkommentatoren nicht davon aus, dass sich durch noch ausstehende Stimmen etwas an dieser Mehrheit ändern würde, weil diese vor allem aus dem demokratenstarken Las Vegas stammen. Der Verlierer der Wahl kann innerhalb von drei Arbeitstagen eine Neuauszählung der Stimmen beantragen - muss aber eine Kaution zur Deckung der geschätzten Kosten der Neuauszählung hinterlegen.

Wie die "Washington Post" berichtet, hat die US-amerikanische Post USPS mehr als 150.000 Stimmzettel erst nach dem 3. November zustellen können. Eigentlich ist dieser Bundesstaat sehr konservativ. Sollte Biden tatsächlich Georgia gewinnen und sich sein Erfolg in Arizona bestätigen, würde er sich die für einen Wahlsieg nötigen 270 Stimmen sichern. Es war ein sehr knappes Rennen.

Den Nachbarstaat Michigan hat Biden dagegen relativ klar mit 2,4 Prozent Vorsprung - was rund 130.000 Stimmen entspricht - für sich entschieden. Zunächst hat auch watson Bidens Sieg in Arizona vermeldet, diese Meldung jedoch wieder zurückgezogen.

Ein US-Bundesrichter hatte zuvor den Antrag von Trumps Mannschaft auf einen Stopp der Auszählung in Pennsylvania abgelehnt.

Related:

Comments

Latest news

Reise in Corona-Risikogebiete: Werder Bremen stellt keine Nationalspieler ins Ausland ab
Von daher haben wir nach Rücksprache mit den verschiedenen Behörden als Verein entschieden, sie nicht abzustellen. Oktober während eines Aufenthalts bei der Nationalmannschaft eine Corona-Infektion festgestellt worden.

Schließung von "radikalen Moscheen" angeordnet
Von den mittlerweile 16 im Zusammenhang mit dem Terroranschlag festgenommenen Männer sind sechs wieder enthaftet worden. Bei ihnen hätte sich der Verdacht nicht erhärtet, sagte die Sprecherin der Staatsanwaltschaft Nina Bussek zur APA.

Warum spielen Leute in Casinos?
Es gibt auch die Wirkung von Glück - jemand hat Glück und jemand ist anfällig für Verluste. Und unabhängig davon, ob es Anmeldebonusse gibt und wie hoch die Mindesteinzahlung ist, wie z.B.

Guide to Blackjack
The game is always played on a semi-circle table with the dealer on the inside and a maximum of 7 players surrounding. Players can say ‘hit me’ to dealt additional cards that will increase their hand value if they wish.

Nintendo Classic Mini
Die große Beliebtheit der Konsole verdeutlicht, dass Menschen auch heutzutage noch Spaß an Retrospielen haben. Hoffentlich kommt bald auch eine neue SNES und andere Konsolen wie die N64 oder die PlayStation 1 wieder auf den Markt.

Other news