Gedenkstunde Volkstrauertag mit Prinz Charles

Prinz Charles hält im Bundestag eine Gedenkrede zum Volkstrauertag

Charles und Camilla starteten den Sonntag auf Einladung von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier (64) auf Schloss Bellevue, danach ging's zur Kranzniederlegung an der Neuen Wache. Dabei legte Prinz Charles einen Kranz nieder. Zur Überraschung vieler auch auf Deutsch! In seiner abwechselnd auf Englisch und Deutsch gehaltenen Rede schlug er einen Bogen von der jahrhundertelangen gemeinsamen Geschichte, durch die Großbritannien und Deutschland eng verbunden seien, hin zu den Herausforderungen der jetzigen Zeit.

Camilla war unter den Zuschauern in der Halle.

Der britische Thronfolger Prinz Charles hat die Bedeutung der deutsch-britischen Freundschaft auch über den Brexit hinaus betont. Bei der kurzen Begegnung mit Prinz Charles habe er auch auf die Partnerschaft mit Argyll und Bute hingewiesen.

Der Prinz von Wales und seine Frau sind anlässlich der zentralen Gedenkveranstaltung zum Volkstrauertag in Berlin. Besonders in der heutigen Zeit. Dort knipste er ein Foto mit dem britischen Thronfolger.

Prinz Charles und Bundespräsident Steinmeier vor Kränzen an der Neuen Wache in Berlin
1 min Bildrechte MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Die rote Mohnblume ("Remembrance Poppy") gilt im Vereinigten Königreich und anderen Commonwealth-Ländern als Symbol des Gedenkens an die in den beiden Weltkriegen gefallenen britischen Soldaten. Prinz Charles, der am Samstag 72 Jahre alt wurde, hält die Gedenkrede zum Volkstrauertag im Bundestag. Anschließend sollen an der zentralen Gedenkstätte der Bundesrepublik Kränze niedergelegt werden.

Charles und Camilla waren zuletzt im Mai 2019 zu Besuch in Deutschland.

Die handschriftliche Nachricht auf einer Karte auf Prinz Charles 'Kranz lautete: "In ewiger Erinnerung an alle Opfer von Konflikten und Tyrannei".

Related:

Comments

Latest news

Brand auf Intensivstation: Feuer bricht in Rumänien aus - zehn Menschen tot
In der nordrumänischen Stadt Piatra Neamt ist es am Samstagabend zu einer Brandkatastrophe in der lokalen Corona-Klinik gekommen. Medien kommentierten, dass der Sauerstoff in den Beatmungsvorrichtungen das Feuer wohl noch verstärkt habe.

Manuel Merino: Perus Übergangspräsident tritt nach fünf Tagen im Amt zurück
Vizcarra hatte das höchste Staatsamt 2018 nach dem Rücktritt des gewählten Präsidenten Pedro Pablo Kuczynski übernommen. Er werde den Posten des Staatschefs aufgeben, sagte Merino am Sonntag in einer Fernsehansprache.

Disney macht Corona-bedingt weiter Verlust
Die Meldung des Konzerns von 73 Millionen bezahlten Disney+ -Abonnenten ließ spontan die Disney-Aktien um sechs Prozent steigen. Ein Jahr nach dem Start von Disney+ hat der Disney-Konzern seinen Geschäftsabschluss für das dritte Quartal 2020 (endete am 30.

Feuerwerk in NRW zu Silvester erlauben
Die niederländische Regierung hat aufgrund der Corona-Pandemie ein Feuerwerksverbot an Silvester beschlossen. Mehr als die Hälfte der insgesamt 609 Betten auf Intensivstationen sind derzeit von Corona-Patienten belegt.

Spektakuläre Funde - Dutzende altägyptische Sarkophage entdeckt
Bei der jüngsten Entdeckung wurden den Angaben zufolge auch mehr als 40 Statuen antiker Gottheiten und Grabmasken gefunden. Im Inneren wurde eine Mumie in ein Holster gewickelt und mit bunten Hieroglyphen geschmückt, sagten die Forscher.

Other news