Präsidentenwahl in Moldau: Pro-Europäische Kandidatin siegt

MOLDOVA-POLITICS-VOTE

Bei der Stichwahl um die Präsidentschaft in Moldau deutet sich ein Sieg derEx-Regierungschefin Maia Sandu an. Nach Auszählung fast aller Wahlzettel der Stichwahl kommt die 48 Jahre alte Sandu auf knapp 57 Prozent der Stimmen.

Sandu hatte schon die erste Runde der Präsidentenwahl vor zwei Wochen überraschend mit 36,16 Prozent der abgegebenen Stimmen gewonnen, während Dodon auf lediglich 32,61 Prozent gekommen war. Das geht aus Zahlen der Zentralen Wahlkommission hervor, die in der Nacht zum Montag in der Hauptstadt Chișinău veröffentlicht wurden. Auf den russlandfreundlichen Amtsinhaber Dodon entfallen demnach nach Auswertung von knapp 99 Prozent der Stimmzettel rund 43 Prozent. Er gilt als Verbündeter Moskaus. Dagegen hatte sich Kremlchef Wladimir Putin für Dodon ausgesprochen.

Sandu war von Juni bis November 2019 Ministerpräsidentin, bevor ihre Regierung gestürzt wurde. Dieser hatte im Wahlkampf weiterhin enge Beziehungen zum "strategischen Partner" Moskau in Aussicht gestellt und dafür plädiert, Russisch zum Pflichtfach in den Schulen zu machen. Das Land ist gespalten zwischen Anhängern Europas und jenen, die an engen Beziehungen zu Russland festhalten wollen.

Die frühere Ökonomin der Weltbank, die auch in den Vereinigten Staaten studiert hat, sagte einmal über ihre Zeit im Ausland: Sie habe damals verstanden, dass Dinge nur besser werden könnten, wenn verantwortungsbewusste Politiker "die Menschen mehr lieben als ihre eigene Tasche". Die Wahl wurde deshalb auch als Entscheidung über die künftige Ausrichtung Moldaus gesehen. Viele Moldauer haben ihr Land wegen mangelnder Perspektiven verlassen und arbeiten in der EU.

Der bisherigen Chefin der proeuropäischen Oppositionspartei Aktion und Solidarität (PAS) und gewählten Staatspräsidentin der bitterarmen früheren Sowjetrepublik stehen schwere Tage bevor: Sandu muss versuchen, die zwischen Ost und West gespaltene Bevölkerung zu einen, die im Wahlkampf versprochene Armuts- und Korruptionsbekämpfung anzustoßen sowie wesentliche Reformen, darunter des Justizsystems, durchzusetzen. Vor allem von ihnen gab es Unterstützung für Sandus politischen Kurs.

Das Land steckt seit der Unabhängigkeit 1991 in einer Dauerkrise: Das Grenzland zur Ukraine östlich des Flusses Dnester hat sich als Transnistrien faktisch abgespalten.

Related:

Comments

Latest news

US Masters - Dustin Johnson triumphiert, Bernhard Langer überrascht
Grund zur Freude blieb nicht lange: Nicht einmal eine Stunde später musste Langer zur zweiten Runde zurück an den Abschlag. Superstar Tiger Woods hatte die erste Runde bereits am Donnerstag mit einer persönlichen Bestmarke beendet.

#besonderehelden auf Twitter - Bundesregierung ehrt "Corona-Helden"
Held im Kampf gegen "eine unsichtbare Gefahr bedrohte alles, woran was wir glaubten", ist der Rentner Lehmann. Das Video wurde auf der Facebook-Seite der Bundesregierung geteilt.

Warum spielen Leute in Casinos?
Es gibt auch die Wirkung von Glück - jemand hat Glück und jemand ist anfällig für Verluste. Und unabhängig davon, ob es Anmeldebonusse gibt und wie hoch die Mindesteinzahlung ist, wie z.B.

HD Graphics Role In Online Slots Explained
Slots still keep the basics from this very first machine but modern technology has turned them into a major form of entertainment. Considering that the first slot was invented back in 1895, it’s not surprising that things have come a long way since then.

Glücksspiele machen süchtig, oder?
Es ist oft der Fall, dass die Gewalterfahrungen oder der Verlust von Verwandten diese Krankheit hervorrufen können. Unter anderen Ursachen, die Spielsucht erzeugen, sind auch unsere Erlebnisse und Emotionen zu unterstreichen.

Other news