"Querdenker"-Demo abgesagt: Polizei spricht von unübersichtlicher Lage in Leipzig"

Bildrechte MDR

Auf dem Kurt-Masur-Platz hatten Gegner der Corona-Politik die Versammlung "Das Leben nach Corona" mit 500 Teilnehmern angemeldet. Die Polizei hatte zuvor bereits den Zugang abgeriegelt, weil der Platz mit 500 Personen seine Maximalkapazität erreicht hatte. Denn: Die Anmeldung sei durch den Versammlungsleiter zurückgezogen worden. Hintergrund war laut Polizei das "unvollständige Attest zur Maskenbefreiung" des Anmelders.

Nach der Absage stellte sich die Lage in Leipzig unübersichtlich dar. In der Innenstadt trafen am Samstag bis zum frühen Abend die gegensätzlichen Lager immer wieder aufeinander, wie die Polizei auf Twitter mitteilte. "Unsere Kollegen trennen diese & unterbinden so ein Aufeinandertreffen", teilte die Polizei per Twitter mit. Laut Polizei gab es auch Angriffe auf Einsatzkräfte - Details wurden bislang aber noch nicht genannt. Die Personen wurden von der Polizei aufgefordert, die jeweiligen Bereiche zu verlassen, da sie sonst gezwungen sei, die Personalien festzustellen.

Nach Beobachtung einer dpa-Reporterin vor Ort zog am Nachmittag unter anderem eine spontane Antifa-Demonstration mit etwa 200 Teilnehmern durch die Innenstadt.

Eine zweite Gruppe wurde von der Polizei am Wilhelm-Leuschner-Platz festgesetzt.

Leipzigs Oberbürgermeister Burkhard Jung sprach von einem "Katz-und-Maus-Spiel".

Zwei Wochen nach einer teilweise chaotischen "Querdenken"-Demo sollte es in Leipzig wieder Protest gegen die Corona-Politik geben". "Wir haben die Chance, dass es ruhig bleibt".

Leipzigs Oberbürgermeister Jung appellierte an die Menschen, friedlich zu bleiben.

Gegner der Corona-Maßnahmen kamen am Samstag auch in Bochum, Göppingen und Pforzheim zu Demonstrationen zusammen, weitere Proteste waren in Hannover und Berlin geplant. "Man kann mit Recht stolz sein, dass mehr als 1000 Menschen friedlich, mit Abstand und Atemschutz demonstriert haben", sagte er.

Der Verfassungsschutz erwartet insgesamt ein "heterogenes Protestgeschehen" - dies habe sich auch bei den früheren Veranstaltungen der "Querdenken"-Szene gezeigt". Am Hauptbahnhof hatten sich dem Politiker zufolge mehrere Rechtsextremisten versammelt, darunter auch Hooligans und Anhänger von Kameradschaften. Die Hälfte sei jedoch wieder abgereist. Unter anderem stehen sich am Abend in der Großen Fleischergasse lange Zeit zwei Lager gegenüber. "Das lässt sich aber nur schwer einschätzen - es ist sehr ungewiss, was kommt" sagte der Polizeisprecher. Die Polizei war mit einem Großaufgebot aus mehreren Bundesländern im Einsatz, sie brachte Wasserwerfer und Räumpanzer in Stellung. Zudem setzten die Beamten Sperrgitter ein, um die Versammlungen voneinander zu trennen. "Unser Ziel muss jetzt sein, gewalttätige Auseinandersetzungen zu verhindern", sagte ein Polizeisprecher, wie in einem Video der "Leipziger Volkszeitung" zu sehen war. Mindestens 20 000 Menschen aus der gesamten Bundesrepublik waren nach Leipzig gekommen, um gegen die Corona-Einschränkungen zu protestieren. Der Deutsche Journalistenverband in Sachsen begrüßte in den sozialen Netzwerken, dass Journalisten nach den jüngsten Übergriffen vor Ort Polizeischutz in Anspruch nehmen können.

Gegendemonstranten versammeln sich auf dem Augustusplatz.

Derzeit sind in Sachsen wegen der Corona-Lage nur maximal 1000 Teilnehmer pro Kundgebung erlaubt. Am Nachmittag kreiste auch ein Polizeihubschrauber über der Stadt.

Related:

Comments

Latest news

Trump verlässt G20-Gipfel vorzeitig und fährt zum Golfplatz
China wolle Entwicklungsländer unterstützen, indem Impfstoffe als "öffentliches Gut" zugänglich und erschwinglich werden. Bei einer entsprechenden WHO-Initiative klaffe eine Finanzierungslücke von 4,5 Milliarden Dollar (3,8 Milliarden Euro).

Twitter will Präsidenten-Account mit Amtsübernahme an Biden übergeben - Politik
Twitter bereite derzeit die Übergabe der amtlichen Twitter-Accounts des Weißen Hauses zum Tag der Amtseinführung Bidens am 20. Der zuständige Staatssekretär Brad Raffensperger und Gouverneur Brian Kemp beglaubigten die Ergebnisse am Freitagnachmittag.

Bakterien in Wurst und Schinken
Diese Fleischprodukte des Herstellers Schwarz Cranz GmbH mit den oben genannten Mindesthaltbarkeitsdaten werden zurückgerufen. Bei gesunden Menschen verläuft eine Listeriose oft harmlos und Beschwerden wie Übelkeit verschwinden innerhalb weniger Tage.

US-Wahl - Neuauszählung in Wisconsin würde Trump Millionen kosten
Im südlichen Bundesstaat Georgia , wo Biden sehr knapp gewann, werden derzeit noch auf Staatskosten die Stimmen neu ausgezählt. Die Kosten einer Neuauszählung würden nur vom Staat getragen, wenn der Vorsprung weniger als 0,25 Prozent betragen würde.

Warum spielen Leute in Casinos?
Es gibt auch die Wirkung von Glück - jemand hat Glück und jemand ist anfällig für Verluste. Und unabhängig davon, ob es Anmeldebonusse gibt und wie hoch die Mindesteinzahlung ist, wie z.B.

Other news