Covid-19 - 10.864 neue Infektionen mit dem Coronavirus

Coronavirus

Nun hat sich der Wert seit etwa zwei Wochen auf hohem Niveau eingependelt.

Das sind 40 mehr als vor einer Woche und knapp 4.900 weniger als gestern.

Die Gesundheitsämter in Rheinland-Pfalz haben zum Wochenstart 966 neue Corona-Infektionen gemeldet.

Nachdem die Zahl der täglichen Neuinfektionen im Oktober und Anfang November stark gestiegen war, war der Wert zuletzt vergleichsweise stabil. Für die für Mittwoch geplanten Beratungen von Bund und Ländern deuten sich dementsprechend eher eine Verlängerung und zum Teil auch Verschärfungen der Maßnahmen an. Einen deutlichen Rückgang der Neuinfektionen gibt es aber bislang nicht, obwohl seit Anfang November ein Teil-Lockdown in Deutschland gilt. "Die Lage auf den Intensivstationen spitzt sich zu", sagte der Präsident der Deutschen interdisziplinären Vereinigung für Intensiv- und Notfallmedizin (Divi), Uwe Janssens, unserer Zeitung. Diese Anweisung sei jetzt zwingend notwendig, damit die Krankenhäuser handlungsfähig blieben und gleichzeitig unbürokratisch und schnellstmöglich finanzielle Kompensationen für Einnahmeverluste bereitgestellt würden.

Nach Divi-Daten stieg die Zahl der Patienten auf 3.709, das waren 79 mehr als am Vortag. 2161 von ihnen wurden invasiv beatmet. Insgesamt wurden seit Beginn der Pandemie vor neun Monaten 39250 laborbestätigte Infektionen (Stand 14.10 Uhr) registriert, wie das Landesuntersuchungsamt am Montag mitteilte. Seit Beginn der Pandemie mussten nach Angaben des Landesuntersuchungsamts 2149 Covid-19-Patienten stationär behandelt werden.

Das sogenannte Sieben-Tage-R lag laut RKI-Lagebericht vom Sonntag bei 1,03 (Vortag: 1,07).

Aktuell sind nach Angaben der Behörde 16 279 Menschen mit dem Virus Sars-CoV-2 infiziert. Liegt er für längere Zeit unter 1, flaut das Infektionsgeschehen ab.

Related:

Comments

Latest news

Preis für Seeed als "Beste Band"
Darin bedankte er sich bei den Rundfunkanstalten dafür, dass sie die Musik von Seeed auch "bis in den Kreis Lippe" übertragen. Auch ernstere Töne wurden während der traditionell lockeren und jugendlichen Veranstaltung angeschlagen.

EU-Konferenz: Peinlicher Fehler während des Video-Treffens
Auf dem Bild waren fünf der sechs Ziffern des Zugangscodes für das Treffen auf Bijleveld Schreibtisch zu sehen. Das Verteidigungsministerium sprach von einem "dummen Fehler".

"Bin einfach kämpferisch": Nicolas Sarkozy vor Gericht
In dem Prozess geht es für Sarkozy um eine komplizierte Affäre, die sich nach dem Abschied von der Macht ereignet haben soll. Die Vorwürfe gegen Sarkozy beruhen auf der Verwendung abgehörter Telefongespräche des Politikers mit Anwalt Herzog.

Deadpool 3: "Bob‘s Burgers"-Autorinnen schreiben Drehbuch"
Sowohl Marvel als auch Reynolds sollen die Molyneux-Schwestern für die perfekte Wahl halten. Das haben die Macher von Deadpool nun offiziell auf Twitter bekanntgegeben.

Glücksspielverhalten und Gewinn der Casinos
Besonders positiv: Jugendliche spielen auch immer weniger – 2015 „zockten“ 14,6 Prozent, 2013 noch 15,8 Prozent. Circa 0,8 Prozent der Befragten haben ein echtes Problem mit ihrem Spielverhalten und sollten sich professionelle Hilfe suchen.

Other news