"Gott des kauzigen Kalauers": Trauer um Karl Dall

Karl Dall

Dabei passierte ihm ein peinlicher Fehler: Er verwechselte den verstorbenen Komiker mit einem noch lebenden Kollegen und zeigte sich Arm in Arm mit Schauspieler Dieter Hallervorden (85). In den sozialen Netzwerken häufen sich derzeit die Trauerbekundungen.

"Rote Rosen"-Produzent Jan Diepers hat außerdem eine herzerwärmende Anekdote über seine Zusammenarbeit mit Karl Dall". Dieser teilte das Foto sogleich auf seinem Twitter-Account. Am Montag war er im Alter von 79 Jahren gestorben. Er stand bereits in Lüneburg für die Dreharbeiten vor der Kamera - bis er am 11. November einen Schlaganfall erlitt, dessen Folgen er am 23. November erlag.

Im Alter von 79 Jahren starb Karl Dall gestern überraschend an einem Schlaganfall.

In einem dpa-Statement der Familie hieß es: "Trotz Einsatz aller technologischen und intensivmedizinischen Maßnahmen ist er heute friedlich eingeschlafen, ohne vorher noch einmal das Bewusstsein wiedererlangt zu haben". "Er hinterlässt eine Ehefrau, Tochter und Enkelin". Er platzierte eigene Schlager in den Charts ("Millionen Frauen lieben mich") und trat im regelmäßig im Fernsehen auf.

Mit großer Bestürzung haben wir vom Tod Karl Dalls erfahren.

Bis zu letzt war Karl Dall als Komiker aktiv. Dall ist hier als reicher Ölscheich zu sehen, der einen Chemiker (David Hasselhoff) zu bestechen versucht, nachdem der eine Wunderpille erfunden hat, die aus Wasser Benzin machen kann. Doch viele Filmfans werden auch einige seiner Kino-Klamotten kennen. Ich bin sehr unglücklich. Der Grund: Auf seinem Bild war die falsche Person zu sehen. Und er konnte sogar kochen: "seine Spaghetti - ich darf gar nicht daran denken".

Fernseh-Deutschland trauert um Karl Dall. "Er war eine Koryphäe".

Im Jahr 2016 war Karl Dall war Reiseführer, Moderator und Kommentator der zwölf Folgen umfassenden Dokusoap "Old Guys on Tour" (OGOT), die auf Tele 5 ausgestrahlt wurde.

Björn-Hergen Schimpf (76) und Jörg Draeger (75) gemeinsam den Jakobsweg.

Der Rapper McFitti hielt seinen Abschiedsgruß an Dall derweil kurz und knapp: "mein Jugendheld", kommentierte der 44-Jährige zu einem Foto von Dall, gepaart mit einem schwarzen Herz-Emoji. Dort hatte er von 1985 bis 1991 mit "Dall-As" sein eigenes Format.

Related:

Comments

Latest news

Corona-Gipfel mit Merkel: Alle Verschärfungen im Überblick
Bayerns Ministerpräsident Markus Söder (CSU) ging das für Silvester aber zu weit, er meldete am Mittwoch noch Gesprächsbedarf an. An Schulen soll es Sonderregelungen in Corona-Hotspots geben, durch die unter Umständen auch Schulen geschlossen werden können.

Beschlossen: Dax hat 40 Titel ab September 2021 - dafür keine ESG-Kriterien!
Der Motorenhersteller hatte seine Investoren auf eine langsamere Geschäftserholung eingestimmt. Der MDax der 60 mittelgroßen Werte rückte um 0,11 Prozent auf 29.029,42 Zähler vor.

Statt Johnny Depp: Mads Mikkelsen spielt Grindelwald in "Phantastische Tierwesen"
Der dänische Schauspieler Mads Mikkelsen (55) folgt Johnny Depp (57) als Bösewicht in der Filmserie "Phantastische Tierwesen". Depp hatte Anfang November seinen Rückzug aus der Filmserie mitgeteilt, Warner Bros. habe ihn zuvor darum gebeten.

Verdi: Amazon-Beschäftigte in NRW streiken an zwei Standorten
In Koblenz sei wegen der Corona-Pandemie in Absprache mit dem Gesundheitsamt ein "stiller Streik "vereinbart worden". Die Gewerkschaft verlangt die Aufnahme von Tarifverhandlungen für den Einzel- und Versandhandel.

ARD-Film "Gott": 70 Prozent für Tod der Hauptfigur
Im ARD-Film " Terror - Ihr Urteil " ging es um die Moralfrage, ob man ein Passagierflugzeug abschießen darf, um andere zu retten. Der Fall: Richard Gärtner will sterben. "Bis auf ein paar Alterszipperlein bin ich eigentlich ziemlich gesund", erzählt er.

Other news