DAX auch am Mittag freundlich - Euro stärker

DAX_122920

Drei von Dow Jones Newswires vor Handelsbeginn befragte Marktteilnehmer erwarten im Schnitt einen DAX-Stand von 13.657 Punkten.

Dies entspricht einem Plus von 0,2 Prozent gegenüber dem vorherigen Handelstag. Zwischenzeitlich wurde erstmals die Marke von 13.900 Punkten geknackt. Gleich mehrere Faktoren sorgten für gute Stimmung bei den Anlegern.

Zudem reagierten die Anleger erleichtert auf den Brexit-Deal, der in der vergangenen Woche doch noch kurzfristig zustande gekommen war, sowie auf den Start der Corona-Impfkampagne. An der Spitze der Kursliste stehen die Wertpapiere von SAP, Deutsche Wohnen und Vonovia. Am Ende der Liste rangieren die Aktien der Deutschen Bank, von Delivery Hero und von Siemens entgegen dem Trend im Minus. Die europäische Gemeinschaftswährung tendierte am Montagmorgen stärker. Der Goldpreis ließ deutlich nach, am Morgen wurden für eine Feinunze 1.884 US-Dollar gezahlt (-1,3 Prozent).

Related:

Comments

Latest news

Polizist in den USA nach Tod von Afroamerikaner entlassen
Im US-Bundesstaat Ohio haben die Behörden nach dem Tod eines Schwarzen Konsequenzen gezogen und einen Polizeibeamten entlassen. Im ablaufenden Jahr gab es in den USA monatelange landesweite Proteste gegen exzessive Polizeigewalt und Rassismus.

Trump will Mitte Dezember das Weiße Haus verlassen
Der Republikaner weigert sich, Bidens Sieg anzuerkennen. "Das war eine manipulierte Wahl". Er konnte sich nach bisherigem Auszählungsstand die Stimmen von 306 Wahlleuten sichern.

Coronavirus: Mutante aus England war schon im November in Deutschland
Die meisten EU-Staaten hatten daraufhin entschieden, Reisen aus und nach Großbritannien vorübergehend weitgehend einzuschränken. Der Leiter des Krisenstabs der niedersächsischen Landesregierung, Heiger Scholz, sprach den Angehörigen sein Beileid aus.

Kampf gegen Pandemie: Spahn gegen Sonderrechte für Corona-Geimpfte
Auch Fluglinien oder Konzertveranstalter dürften Geimpften nicht mehr Freiheiten einräumen. "Ich kann davor nur warnen", sagte er dem Blatt.

Deutscher Clemens gewinnt überraschend gegen den "Grinch"
Nun geht es für den Saarländer weiter gegen den Polen Krzysztof Ratajski . "Das ist mir gelungen", sagte Clemens bei Sport1. Clemens besiegte 2020 in wichtigen Major-Matches unter anderem die Engländer Nathan Aspinall und Rob Cross.

Other news