Kryptowährung: Bitcoin knackt erstmals 29.000-Dollar-Marke

Die Kryptowährung erlebt derzeit einen gewaltigen Kursanstieg: An Silvester war ein Bitcoin erstmals über 29.000 US-Dollar wert. Während der Kurs bereits am 27. Dezember kurzzeitig bei 28.000 US-Dollar lag, erreichte er nur drei Tage später auf der Handelsplattform Bitstamp bereits zeitweise 28.500 US-Dollar - trotz zwischenzeitlicher Gewinnmitnahmen und der entsprechenden Kurseinbrüche. Zu Mittag fiel der Bitcoin etwas zurück und wurde bei 28.983 Dollar gehandelt. In dieser Zeit hat sich der Kurs mehr als verdoppelt.

Das seit Oktober anhaltende Kurswachstum der Kryptowährung Bitcoin führt zu neuen Rekordwerten. Zuletzt hatten Experten die Marktkapitalisierung auf etwa 500 Milliarden Dollar geschätzt.

Für den Anstieg des Bitcoin auf das aktuelle Rekordhoch kurz vor dem Jahreswechsel gibt es keine passende Begründung. Vor allem die Ankündigung des Bezahldienstes Paypal, seinen Kunden das Bezahlen mit Bitcoins zu ermöglichen, hatte einen enormen Nachfrageschub zu Folge.

Allerdings wird Bitcoin immer häufiger als Zahlungsmittel akzeptiert und von Investoren als Alternative zu Gold betrachtet. Entsprechend sank der Kurs des Edelmetalls seit Anfang August 2020 um etwa 10 Prozent.

Related:

Comments

Latest news

Möglicher Angriff auf neue Regierung: Tote und Verletzte nach Explosion im Jemen
Zwischen der Regierung und der STC gab es jedoch ebenfalls einen Machtkampf, weshalb es in Aden immer wieder zu Kämpfen kam. Sie vereint die international anerkannte Regierung und Separatisten des Südlichen Übergangsrats (STC).

Corona-Todesfälle gemeldet in Deutschland binnen 24 Stunden
Unterdessen steigt die Zahl der Geimpften in Deutschland: Bis Mittwochvormittag wurden 78.109 Corona-Impfungen ans RKI gemeldet. Mehr als 130.000 Menschen in Deutschland sind bisher gegen das Coronavirus geimpft worden.

Covid-19 - BioNTech: "EU war bei Impfstoff-Bestellung zu langsam"
Offenbar habe der Eindruck geherrscht, alles werde "nicht so schlimm", man habe "das unter Kontrolle" und erhalte genug Vakzin. Die USA hatten bereits im Juli bis zu 600 Millionen Impfdosen bei Biontech und seinem US-Partner Pfizer bestellt.

Dortmunds Torjäger: Haaland vor Comeback beim BVB
Der Abstand zwischen dem BVB und den Top-Läufern München hat sich inzwischen auf acht Punkte vergrößert. In 14 Pflichtspielen in dieser Saison hat der Norweger bereits 17 Treffer erzielt.

Barça-Star - Messi lässt Zukunft offen: "Weiß nicht, ob ich gehen werde"
Messi hatte im Sommer vergeblich versucht, Barcelona zu verlassen, wurde unter anderem mit einem PSG-Wechsel in Verbindung gebracht.

Other news