Kritik an Oliver Pocher: Amira beleidigt Iris Klein hart und rechtfertigt sich

Amira Pocher wehrt sich gegen Bodyshaming Vorwurf. Amira Pocher Das Model wehrt sich jetzt gegen Vorwürfe von Iris Klein

Einmal mehr hat Oliver Pocher (42) bei Instagram seinem Unmut über Influencerinnen freien Lauf gelassen. Der Comedian macht sich dabei auch gerne über Promis lustig, die sich nicht an die Corona-Regeln halten. Auch Laura Müller und Michael Wendler bekommen regelmäßig ihr Fett weg. Also wurde es auch gehetzt DschungellagerStar- Iris Klein (53) gegen Oli. Auf Instagram schrieb Iris Klein: "Ich finde es ekelhaft und boshaft, respektlos, skrupellos und abscheulich, wie er sich anderen Menschen gegenüber verhält".

Sie warnt, dass Pochers "Bildschirmkontrolle" immer wieder Grenzen überschreite: "Dieser Hetzer ist nicht mehr lustig! Und jeder, der ihn feiert, genauso!"

Und weil Iris Klein zuvor geäußert hatte, sie würde sich an Amiras Stelle für ihren Mann zu Tode schämen, gibt es auch noch die persönliche Retourkutsche.

Daniela Katzenberger: Sie unterstützt ihre Mutter mit einem sportlichen Bild von sich. Warum sucht sich dieses Rumpelstilzchen nicht mal einen richtigen Mann aus, der ihm auch Paroli bieten kann?

Ein Statement, das Amira Pocher auf den Schirm rief. Und weiter: "Und die Wahrheit tut einfach manchmal weh!"

Doch Amira wollte sich nicht zur Bodyshamerin der Nation küren lassen und sprach auf ihrem Instagram-Profil erneut Klartext: "Ein letztes Wort zu meiner vorherigen Story: Mir jetzt 'Bodyshaming' vorzuwerfen, weil ich sage, dass dir dein Sportoutfit zu klein ist, ist wirklich absurd!" "Meiner Meinung nach ist dies unfair gegenüber echten Mobbing-Opfern". Ihr habt alle eine Stimme und bekommt einfach mal einen Spiegel vor die Nase geknallt, kommt damit klar oder zieht euch aus der Öffentlichkeit zurück! "Ich lebe jeden Tag mit ihm und weine ich vor der Kamera?", Fragt sie. Schon seit Monaten macht sich Oliver Pocher über diverse Influencer lustig und kommentiert auf Instagram deren Verhalten. "Aber ich beleidige niemand!" Dazu setzte sie die Hashtags "Stoppt Mobbing" und "Nobody is perfect". Zusätzlich postete Iris ein Video, in dem sie einen Hula-Hoop-Reifen schwingt und zur "Iris Klein Challenge" aufrief. Zahlreiche User, darunter auch Iris' Töchter Daniela Katzenberger und Jenny Frankhauser, beteiligten sich bereits daran und posteten ebenfalls Videos mit Hula-Hoop-Reifen.

Die nächste Steilvorlage für Amira, die sich umgehend gegen die Vorwürfe wehrt und in den Gegenangriff übergeht.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von??Iris Klein?? Mich interessiert dein Gewicht nicht und schon gar nicht interessieren mich deine lächerlichen Screenshots. Welch Überraschung: "Eine 90/60/90 kann auch zu kleine Klamotten anhaben", schloss das Model ab.

Related:

Comments

Latest news

Grammy Awards wegen Corona auf März verschoben
Zu den Nominierten 2021 gehören Beyonce, Taylor Swift, Billie Eilish, Dua Lipa, Post Malone, BTS und Doja Cat. Die Show soll nach den bisherigen Planungen von dem südafrikanischen Komiker Trevor Noah moderiert werden.

Olympia 2021: Tokio vor dem erneuten Ausnahmezustand
Sie sollten als Beweis dafür dienen, dass die Menschen das Virus überwunden hätten, und allen Hoffnung und Mut geben, sagte Suga. In jüngster Zeit sind die Infektionszahlen jedoch wieder stark angestiegen, vor allem im Großraum Tokio.

Dax steuert auf 14 000 Punkte zu
Der französische Cac 40 gewann 0,68 Prozent und der britische FTSE 100 zog angesichts starker Rohstoffwerte um 1,72 Prozent an. Die Anleger am deutschen Aktienmarkt haben nach dem Rekord zum Jahresauftakt weitere Gewinne eingestrichen.

Trauer um Sänger von Fußball-Hymne
Geburtstag 100 Runden mit dem Rollator durch seinen Hinterhof marschierte, um Spenden für den NHS zu sammeln. Die Version von Gerry and the Pacemakers wurde dann von Fans des FC Liverpool übernommen.

EIL: Schulen bleiben in Deutschland dicht - Lockdown wird verlängert
Die rheinland-pfälzische Regierungschefin Malu Dreyer ( SPD ) sprach sich im SWR für eine Verlängerung bis Monatsende aus. Bei der Wiederaufnahme des Schulbetriebs nach dem Lockdown soll das Motto gelten: die Jüngeren zuerst.

Other news