Karl Dall (†79): ARD streicht alle Szenen aus "Rote Rosen"

Karl Dall im Oktober 2015

Nach dem Tod von Karl Dall streicht die ARD alle Szenen der Telenovela "Rote Rosen", in denen der Entertainer ursprünglich zu sehen gewesen wäre. Das hat eine Sprecherin der Produktionsfirma Studio Hamburg Serienwerft gegenüber dem Redaktionsnetzwerk Deutschland bestätigt.

Die ARD hat jetzt bekanntgegeben, wie sie mit den bereits aufgezeichneten Szenen mit Karl Dall umgeht.

Karl Dall Schauspieler
Getty Images Karl Dall Schauspieler

Dall hatte im vergangenen Herbst für die in Lüneburg spielende Nachmittagsserie gedreht, dann aber einen Schlaganfall erlitten.

Dall war am 23. November 2020 während der Dreharbeiten zur ARD-Telenovela "Roten Rosen" zusammengebrochen. Kurze Zeit danach verstarb der Künstler. Es seien aber nur wenige Szenen gedreht worden, die auch chronologisch nicht zusammenhingen, sagte die Sprecherin. Es gab kurz die Überlegung, das Material als Traumsequenz der Rolle Hannes Lüder einfließen zu lassen, aber da die Szenen wie gesagt in keinen Kontext passen, werden wir sie leider nicht verwenden können. Mitte Januar hätte die erste Folge mit Dall als Gaststar gezeigt werden sollen.

Related:

Comments

Latest news

Adobe Flash Player: Am 12. Januar 2021 ist endgültig Schluss
Einst nicht aus dem Web wegzudenken, begann mit der Smartphone-Ära der rasche Bedeutungsverlust. Selbst wenn der Anwender also Flash installiert hat, verweigert das Plug-in also seinen Dienst.

Dokudrama "Die Liebe des Hans Albers" im Ersten
Hansi Burg war die Tochter von Eugen Burg, der als einer der gefragtesten Theaterregisseure und Schauspieler seiner Zeit galt. Als er nach einem Theaterkollaps mit schweren inneren Blutungen ins Krankenhaus kam, begleitete Burg seine letzten Wochen.

EMA empfiehlt Zulassung für Corona-Impfstoff von Moderna
Das 2010 gegründete Unternehmen hatte im Frühjahr die erste Corona-Impfstoffstudie in den USA gestartet. Weil es weiterhin nur wenige Impfdosen gibt, steht Gesundheitsminister Jens Spahn verstärkt im Fokus.

Impfstoff-Hoffnung treibt die Kurse: Der Leitindex Dax steigt auf Rekordhoch - Wirtschaft
Er hatte im Tagesverlauf ebenso eine Bestmarke erreicht wie der Nebenwerteindex SDax, der 0,24 Prozent tiefer schloss. Enorme Geldspritzen der Notenbanken und Regierungen für die unter Lockdowns leidende Wirtschaft brachten die Wende.

Verleihung der Grammys verschoben | Neues aus dem Boulevard
Die US-Sängerin Beyoncé geht mit neun Preischancen als Favoritin in die kommende Grammy-Verleihung. Als Grund nannte sie die "sich verschlimmernde" Corona-Lage in der südkalifornischen Metropole.

Other news