Offenbar Folge des Corona-Lockdowns - Adler Modemärkte AG stellt Insolvenzantrag

Einkaufstüte des Modemarktes Adler

Nun will sich das Unternehmen in Eigenregie sanieren.

Auslöser für den Insolvenzantrag seien die "erheblichen Umsatzeinbußen" durch die seit Mitte Dezember andauernden Schließungen fast aller Verkaufsfilialen.

Der Geschäftsbetrieb sollte unter Aufsicht eines Sachwalters in vollem Umfange fortgeführt werden. Trotz intensiver Bemühungen sei es nicht möglich gewesen, die entstandene Liquiditätslücke über Gelder von staatlichen Unterstützungsfonds oder Investoren zu schließen. Dabei würde der Vorstand im Amt bleiben und von außen beaufsichtigt werden. Zur Unterstützung habe dieser Rechtsanwalt Christian Gerloff zum Generalbevollmächtigten bestellt. Auch die Adler Mode GmbH, die Adler Orange GmbH & Co. KG und die Adler Orange Verwaltung GmbH, jeweils 100-prozentige Tochtergesellschaften hätten beschlossen, beim Amtsgericht Aschaffenburg einen Antrag auf Eröffnung von Insolvenzverfahren in Eigenverwaltung zu stellen. Zum 30. September 2020 habe sie rund 3350 Mitarbeiter beschäftigt.

Die Adler Modemärkte AG mit Sitz in Haibach bei Aschaffenburg gehört nach eigenen Angaben zu den größten und bedeutendsten Textileinzelhändlern in Deutschland.

Das Beispiel Adler zeige, dass im textilen Einzelhandel selbst ein Unternehmen, das noch Ende 2019 eine "Rekord-Netto-Liquidität" von 70,1 Millionen Euro ausgewiesen habe, innerhalb von knapp zwölf Monaten in eine existenzielle Krise geraten könne. Weitere Märkte gibt es in Österreich, Luxemburg sowie in der Schweiz.

Related:

Comments

Latest news

Medien: Mike Pence nimmt an Joe Bidens Amtseinführung teil
Schwarzenegger sagte, der Mob habe nicht nur die Fenster zerbrochen, "sondern die Ideen, die wir für selbstverständlich hielten". Doch Amerika werde diese dunklen Tage überwinden und stärker zurückkommen, "weil wir nun verstehen, was wir zu verlieren haben".

Anschober setzt bei Corona-Mutationen auf Zeit
Ebenso wurden Teile des Virus herausgelöst, jedoch führte das glücklicherweise nicht dazu, dass die Impfungen betroffen sind. Das Zeitfenster bis zu einer größeren Ausbreitung müsse genutzt werden, so Anschober vor Presse.

Social-Media-App Parler auch bei Apple nicht mehr erhältlich
Die Social-Media-Plattform ist bekannt für ihre Zügellosigkeit und Anziehungskraft für gewaltbereite Trump-Fans. Apple zitierte darin Beiträge von Nutzern, die einen bewaffneten Protest in der US-Hauptstadt Washington planen.

Autor für "Star Wars"-Projekt von Marvel-Produzent gefunden"
Aber bei " Star Wars " sind nicht alle Fans mit den Entwicklungen des Universums zufrieden. nun hat Feige einen neuen Autor gefunden.

Deutsche Bank wendet mit Millionenzahlung Prozess in den USA ab
Gemäß dem "Foreign Corrupt Practices Act" können die USA Bestechungsvorwürfe auch jenseits ihrer eigenen Landesgrenzen verfolgen. Eine mit der Sache vertraute Person bestätigte der Zeitung demnach, dass das Institut einem solchen Vergleich zustimmen würde.

Other news