"Tatort"-Star verlor wegen Corona sein Gedächtnis"

Tatort-Schauspieler Roland Riebeling berichtet Erschreckendes von seiner überstandenen Corona-Erkrankung

Die Auswirkungen einer Corona-Erkrankung auf das Nervensystem sind keine Seltenheit: Denn viele Betroffene klagen über neurologische Symptome.

Die Corona-Erkrankung von Schauspieler Roland Riebeling war besonders heimtückisch: Der TV-Star hatte sogar mit Gedächtnislücken zu kämpfen. Er erzählte nun von seinen schweren Symptomen - und die waren ganz schön besorgniserregend. Dem Bericht zufolge erkrankte der Schauspieler Anfang Dezember an Covid-19.

Neben "Atemnot" und einem "Stechen in der Brust" habe sich das Virus, mit dem er sich im vergangenen Dezemeber angesteckt hatte, besonders schwer auf sein Gedächtnis ausgewirkt, so Riebeling. Das war wie Demenz", sagte Riebeling der "Bild"-Zeitung". Ihm seien manchmal bestimmte Worte oder Adressen nicht mehr eingefallen.

Erst am Sonntag flimmerte der Schauspieler als Assistent Norbert Jütte quietschfidel im Kölner Tatort über die Fernsehbildschirme. Aber dazu kamen extreme Konzentrationsschwächen und Wissenslücken.

Related:

Comments

Latest news

Corona-Pandemie - Spahn: Moderna-Impfstoff wird morgen an Bundesländer geliefert
Seit Freitag kann auch in der EU aus den gelieferten Ampullen von Biontech/Pfizer mehr Impfstoff entnommen werden als bisher. Das Versorgungszentrum ist eine der Marine zugeordnete Bundeswehrapotheke mit größeren logistischen Fähigkeiten.

Mehr als 81.000 Corona-Impfungen in NRW
Das sagte NRW-Gesundheitsminister Karl-Josef Laumann (CDU) am Montagmittag. Demnach sollen bis Ende der Woche rund 140.000 Dosen verimpft werden.

"Kriegszustand": China fürchtet größten Virus-Ausbruch seit Monaten
Von der Grenze zur Provinz Shanxi wurde berichtet, dass Autofahrer aus Hebei aufgefordert wurden, wieder umzukehren. Seit dem Sommer hatte China nur noch vereinzelt Infektionen verzeichnet und das Leben verläuft weitgehend normal.

Amsterdam will Coffeeshop-Verbot für Touristen: (K)ein Paradies für Kiffer
Schon jetzt ergaben Studien, dass die Coffee Shops ein starker Grund für Touristen ist, Amsterdam als ihr Reiseziel zu wählen. Ob das Stadtparlament den Plänen zustimmen wird und ob die neue Regel nicht vielleicht auch EU-rechtswidrig ist noch unklar.

Österreich: Ministerin von Kanzler Kurz tritt zurück
Ex-ÖVP-Arbeitsministerin Christine Aschbacher trägt zwei akademische Titel, sie ist Magistra (FH) und Doktor. Sie gibt an, ihre wissenschaftlichen Arbeiten "nach bestem Wissen und Gewissen" verfasst zu haben.

Other news