Koalition in Italien geplatzt

Italiens Regierung geplatzt

Der bisherige Plan zu Mittelverwendung der Regierung Conte sei für ihn "unakzeptabel".

Außenminister Luigi Di Maio, bis vor einem Jahr Chef der Fünf-Sterne-Bewegung, meinte, dass eine Regierungskrise in dieser schweren Pandemie-Zeit für die Italiener unbegreiflich wäre. Sollte die Krise doch noch zu Neuwahlen führen, würde seine Lega als stärkste Einzelpartei der Mitte-rechts-Koalition den Urnengang gewinnen, gab er sich siegesgewiss.

Die Koalitionsregierung in Italien ist geplatzt: Zwei Ministerinnen aus den Reihen der in Rom regierenden Splitterpartei "Italia Viva" um Expremier Matteo Renzi sind am Mittwoch zurückgetreten. Mit Spannung wird eine für Nachmittag geplante Pressekonferenz erwartet, bei der Renzi mitteilen wird, ob seine beiden Ministerinnen - Landwirtschaftsministerin Teresa Bellanova und Familienministerin Elena Bonetti - aus der Regierung austreten. Die zweite Regierung Conte ist seit September 2019 im Amt.

Conte sagte, dass im Fall einer Krise ein Weiterregieren mit der Renzi-Partei unmöglich sei. Ohne Renzis Kleinstpartei Italia Viva hat die vom parteilosen Ministerpräsidenten Giuseppe Conte geführte Koalition keine ausreichende Mehrheit mehr.

Related:

Comments

Latest news

Youtube sperrt Trump-Kanal für mindestens eine Woche | Sicherheit, Unternehmen
Wer einen ersten "Strike "erhält, wird für eine Woche blockiert, bei einem zweiten "Strike "folgt eine zweiwöchige Sperrung". Es seien Richtlinien verletzt worden, die Anstiftung zur Gewalt untersagten, teilte der Anbieter zur Begründung mit.

USA Bericht: EU-Abgeordnete lehnen Treffen mit US-Außenminister Pompeo ab
November kippen wollten, hatte Asselborn Trump am Tag darauf im RTL-Radio als "Verbrecher" und "politischen Pyromanen" bezeichnet. Die kommunistische Führung sieht das heute demokratische Taiwan als Teil der Volksrepublik an, obwohl es nie dazu gehört hat.

USA - Bundesjustiz lässt erstmals seit fast 70 Jahren eine Frau hinrichten
Für die Tat, die über die USA hinaus Abscheu und Entsetzen ausgelöst hatte, wurde sie später zum Tode verurteilt. Anwältin Kelley Henry sagte, sie glaube nicht, dass ihre Mandantin rational begreife, was vorgehe.

Tausende Kinder starben in irischen Mutter-Kind-Heimen
Die Kirche sei eindeutig Teil einer Kultur gewesen, "in der Menschen stigmatisiert und abgelehnt wurden", so Martin. Die Ordensschwestern sagten, es sei "eine große Trauer für uns, dass Babys unter unserer Obhut gestorben sind".

Warum spielen Leute in Casinos?
Es gibt auch die Wirkung von Glück - jemand hat Glück und jemand ist anfällig für Verluste. Und unabhängig davon, ob es Anmeldebonusse gibt und wie hoch die Mindesteinzahlung ist, wie z.B.

Other news