Vox-Moderatorin Diana Eichhorn hört auf

Nach 19 Jahren Diana Eichhorn verlässt

Fast 20 Jahre war sie das Gesicht der Vox-Sendung "hundekatzemaus", doch jetzt ist Schluss für die Moderatorin Diana Eichhorn. Das beliebte Haustiermagazin flimmerte zum ersten Mal im November 2001 über die deutschen Fernsehbildschirme. Mittlerweile gibt es beinahe tausend Episoden - und in allen durfte vor allem eine Person nicht fehlen: Die Tierexpertin Diana Eichhorn.

"Eine Entscheidung, die ich genau abgewogen und mit schwerem Herzen getroffen habe", sagt Diana Eichhorn, die bislang am längsten für den Kölner Sender VOX tätig war. Bedingt durch die Corona-Krise müsse auch sie ihr Leben neu sortieren, heißt es. "Mein Kind kann ich nicht in die Warteschleife schicken und auch mein Umfeld, das sonst Halt und Hilfe versprach, ist in dieser schwierigen Zeit nicht verlässlich greifbar", so die Moderatorin.

Diana Eichhorn im Februar 2015
Getty Images Diana Eichhorn im Februar 2015

Ein Trostpflaster für ihre Fans: Diana Eichhorn wird noch eine Weile bei "hundkatzemaus" zu sehen sein. Für 2021 wurden bereits einige Beiträge mit ihr vorproduziert. Wer dann ihr Nachfolger wird, hat Vox bisher noch nicht bekannt gegeben.

Related:

Comments

Latest news

VW-Dieselskandal: Prozess gegen Ex-Chef Martin Winterkorn geplatzt
Die Ermittler warfen ihnen vor, Anleger zu spät über die finanziellen Folgen der Abgasaffäre ins Bild gesetzt zu haben. Winterkorn hat den Vorwurf des gewerbsmäßigen Bandenbetrugs und der Kfz-Steuerhinterziehung zurückgewiesen.

Twitter-Chef Jack Dorsey "nicht stolz" auf Sperrung von Donald Trumps Konto
Twitter-Vorstandschef Jack Dorsey verteidigt das Vorgehen des Kurznachrichtendienstes gegen US-Präsident Donald Trump. Die Entscheidung, Donald Trump auf Snapchat zu sperren, erfolge "im Interesse der öffentlichen Sicherheit".

DFB-Pokal: Leverkusen nach Sieg gegen Frankfurt im Achtelfinale
Bei der von Adi Hütter trainierten Eintracht waren Martin Hinteregger und Stefan Ilsanker über 90 Minuten auf dem Spielfeld. Im Achtelfinale Anfang Februar trifft Bayer auf Rot-Weiss Essen, den letzten verbliebenen Regionalligisten im Wettbewerb.

"Celebrating America": Biden-Team plant Mega-Spektakel zur Amtseinführung
Im Programm zu sehen sein werden unter anderem Jon Bon Jovi und Demi Lovato , die bereits bei Twitter ihren Auftritt ankündigte. Hollywoodstar Tom Hanks (64, "Philadelphia") wird die Show mit dem Titel "Celebrating America" moderieren.

Hochrisiko-Patient: Papst Franziskus lässt sich in wenigen Tagen impfen
Der Pontifex sei über die Ereignisse in Washington erstaunt gewesen und mahnte, aus einem Fall wie diesem zu lernen. Mit Gewalt sei nichts gewonnen, sondern alles verloren, sagte Franziskus in seiner Ansprache nach der Katechese.

Other news