Kind kommt in wenigen Wochen - Sarah Knappik im siebten Monat schwanger

Sarah Knappik erwartet ein Kind

Sarah Knappik (34, "Sharknado 4") kommt aus dem Strahlen nicht mehr heraus. Auf Instagram überrascht sie Fans und Follower nun mit einem ersten Babybauchfoto. Die ehemalige "Germany's next Topmodel"-Kandidatin hat kürzlich überraschend ihre Schwangerschaft bekanntgegeben, sie ist bereits im siebten Monat". "Das Baby tritt wie verrückt", schreibt Knappik weiter. "Das geht nicht' oder ich bin irgendwie einfach mal untergetaucht" Kein Wunder also, dass Sarah nun etliche Glückwünsche und Fragen von ihren Freunden und Bekannten bekommt - sie betonte: "Mein Handy glüht".

"Ich habe das vor so vielen Leuten geheim gehalten", rief sich Sarah jetzt im Sat.1-Frühstücksfernsehen in Erinnerung und erklärte ihre Taktik: "Ich habe immer gesagt 'Ich bin krank". "Ich habe unter starker Übelkeit gelitten". Jetzt habe sie "nur noch Schokoküsse im Kopf". Von Alkohol, Zigaretten und rohem Fisch lasse sie die Finger.

Wer der Vater des Kindes ist, möchte Sarah Knappik allerdings nicht verraten, da dieser nicht an die Öffentlichkeit wolle. Laut der 34-Jährigen kennen die beiden sich "schon länger, irgendwann hat es Klick gemacht". Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

Related:

Comments

Latest news

Mehr als zwei Millionen Corona-Infektionen in Deutschland | Themen des Tages
Der bundesweite Sieben-Tage-R-Wert lag laut RKI-Bericht vom Donnerstag bei 1,02 (Vortag: ebenfalls 1,02). Die tatsächliche Gesamtzahl dürfte noch deutlich höher liege, da viele Infektionen nicht erkannt werden.

Museveni gewinnt Präsidentenwahl in Uganda
Der 38-jährige Wine war gegen den seit 1986 amtierenden Präsidenten Yoweri Museveni angetreten, der ein sechstes Mandat anstrebt. In Uganda sind am Donnerstag unter scharfen Sicherheitsvorkehrungen Präsidentschafts- und Parlamentswahlen abgehalten worden.

US-Waffenlobby NRA: Insolvenz statt Strafverfolgung? | BR24
Die NRA nannte die Vorwürfe gegenstandslos und sprach von einem Angriff auf die verfassungsmäßigen Rechte von Waffenbesitzern. Das Konkursverfahren schützt die NRA nicht nur vor Forderungen von Gläubigern, sondern auch vor juristischen Verfahren.

Wegen Beihilfe-Skandals: Niederländische Regierung von Ministerpräsident Mark Rutte tritt zurück
Das Kabinett war zuvor unter Leitung von Rutte zu Beratungen über politische Konsequenzen aus der Affäre zusammengekommen. Rund 20.000 Eltern waren jahrelang fälschlicherweise als Betrüger dargestellt und in finanzielles Elend gestürzt worden.

Regierungskoalition in Italien nach Rücktritt zweier Ministerinnen vor dem Aus
Die Mini-Partei Italia Viva hatte ihre zwei Ministerinnen im Streit um EU-Milliardenhilfen im Anti-Corona-Kampf zurückgezogen. M5S kann mit 14,7 Prozent nur noch mit der Hälfte des Wählerzuspruchs der letzten regulären Parlamentswahlen rechnen.

Other news