Coronavirus - Reisende in die USA müssen künftig in Quarantäne

Chicago USA

Biden verwies auf die inzwischen mehr als 408.000 Corona-Toten in den USA, die mit Abstand höchste Zahl weltweit. Das kündigte der neue US-Präsident Joe Biden am Donnerstag im Weißen Haus bei der Vorstellung einer nationalen Strategie im Kampf gegen das Coronavirus an.

Unter anderem müssen sich Reisende künftig vor einem Flug in die USA testen lassen und sich bei ihrer Ankunft zunächst in Quarantäne begeben. Alle Einreisenden müssen künftig verpflichtend in eine Corona-Quarantäne, teilte Biden am Donnerstagnachmittag (Ortszeit) mit. Die Maßnahme tritt demnach am 26. Jänner in Kraft. Zugleich empfahl die Behörde, in den sieben Tagen nach Einreise zu Hause zu bleiben - es handelte sich aber lediglich um eine Empfehlung.

Biden will zudem eine sichere Wiedereröffnung von Schulen und Unternehmen ermöglichen und die internationale Zusammenarbeit im Kampf gegen das Virus stärken.

Brooklyn Bridge New York City

Biden hatte seinen Sieg gegen Donald Trump nach Einschätzung von Beobachtern maßgeblich dem umstrittenen Umgang des Amtsinhabers mit der Pandemie zu verdanken. "Im vergangenen Jahr konnten wir uns nicht auf die Regierung verlassen, um mit der notwendigen Dringlichkeit, Konzentration und Koordinierung zu handeln", sagte der Präsident.

Die USA seien nicht "über Nacht" in diese Situation geraten. Er bat die US-Bürger unter dem Motto "Mask up!", die kommenden 100 Tage freiwillig eine Maske zu tragen. Die "brutale Wahrheit" sei, dass es noch Monate dauern werde, bis alle Amerikaner geimpft werden könnten. Ziel sei es, 100 Millionen Impfungen in 100 Tagen zu verabreichen. Dafür will er auch auf Rüstungsgesetze zurückgreifen, um gezielt die Produktion anzukurbeln. Der Kongress muss ihm die Gelder aber noch bewilligen.

Mehr als 400.000 Menschen sind bereits im Zusammenhang mit einer Corona-Infektion gestorben.

Related:

Comments

Latest news

"Blackout-Challenge": Zehnjährige stirbt nach TikTok-Mutprobe
Offenkundig hatte es an einer "Black out challenge", einer Herausforderung unter Teenagern auf TikTok, teilgenommen. Am Donnerstag konnten die Ärzte jedoch nur mehr den Hirntod des Kindes, das im Koma gelegen hatte, feststellen.

"Grumpy chic" bei Bidens Amtseinführung
Wir haben unsere Lieblings-Memes für euch zusammengetragen: Bernie in Wien, beim letzten Abendmahl und auf dem Mond. Die Strick-Handschuhe erreichten vor etwa einem Jahr bei einem Auftritt des Politikers Berühmtheit.

Bund und Länder einigen sich auf Lockdown-Verlängerung
Ausgangssperre: Eine bundesweit einheitliche Ausgangssperre, wie vom Kanzleramt zwischenzeitlich geplant, wird es nicht geben. Bislang ist es nicht gelungen, die Bewohnerinnen und Bewohner von Alten- und Pflegeheimen vor Corona-Infektionen zu schützen.

Russland will EU-Zulassung für Corona-Impfstoff "Sputnik V"
Russischen Angaben zufolge kommt es auch nach einer Notzulassung etwa in Argentinien, Bolivien, Serbien und Venezuela zum Einsatz. Russland verkauft das Vakzin auch ins Ausland - unter anderem nach Ungarn , Kasachstan und Turkmenistan in Zentralasien.

Online Casinos – wie finde ich einen guten Anbieter?
Deshalb sollte man sich vorab ein wenig informieren und sich überlegen, welche Spiele einen besonders interessieren. Viele Online Casinos bieten die Möglichkeit das Spielangebot in Teilen kostenlos vorab zu testen.

Other news