Russland will EU-Zulassung für Corona-Impfstoff "Sputnik V"

Russischer Impfstoff soll großflächig eingesetzt werden

Der Antrag sei gestern bei der Europäischen Arzneimittelagentur (EMA) eingereicht worden, teilte heute ein Sprecher des russischen Staatsfonds RDIF mit, der die Entwicklung des Vakzins finanziert hatte.

Mit einer Prüfung werde im nächsten Monat gerechnet.

Der Impfstoff Sputnik V war Mitte August als weltweit erster freigegeben worden - vor Abschluss wichtiger Tests.

Dieses Vorgehen war international auf scharfe Kritik und Vorbehalte gestoßen. Unabhängige Studien sind bisher nicht bekannt. Bislang wurden in dem südamerikanischen Land über 240.000 Menschen gegen das Coronavirus geimpft.

Russland verkauft das Vakzin auch ins Ausland - unter anderem nach Ungarn, Kasachstan und Turkmenistan in Zentralasien. Russischen Angaben zufolge kommt es auch nach einer Notzulassung etwa in Argentinien, Bolivien, Serbien und Venezuela zum Einsatz. Merkel betonte, über alle derzeit großen politischen Differenzen mit Russland hinweg könne man in einer Pandemie im humanitären Bereich zusammenarbeiten. Bis März werde deshalb ausschließlich "Sputnik V" gespritzt. Nach Angaben der Behörden soll mit der Massenproduktion im nächsten Monat begonnen werden.

Related:

Comments

Latest news

Bundeskanzlerin Angela Merkel - Die Mühen des Lockdowns beginnen sich auszuzahlen
Sie bezeichnete den Rückgang der Infektionszahlen als 'ermutigend' und warnte vor den Gefahren durch Virus-Mutationen. Man könne bei Erreichen der 50er-Inzidenz nicht wieder alles aufmachen, sondern müsse Prioritäten setzen, sagte sie.

Hörfunk-Reporterin Sabine Töpperwien hört beim WDR auf
Nach über drei Jahrzehnten in den Stadien der Republik ist Schluss: WDR-Reporterin Sabine Töpperwien geht in den Ruhestand. Eine neue Ära im crossmedialen Sportcampus zu kreieren, war eine große Herausforderung. "Meine Mission ist erfüllt".

Robbie Williams mit dem Corona-Virus infiziert!
Es ist nicht der schlimmste Platz auf der Welt, um in Quarantäne zu sein, obwohl er nicht zum Strand gehen kann. Wenn Robbie will, kann er sich zudem jederzeit ein Dienstmädchen, einen Kellner und einen Butler dazubuchen.

USA: Mike Pompeo wirft China offiziell Völkermord an Uiguren vor
China weist die Vorwürfe zurück und spricht von "Bildungszentren", die dem Kampf gegen eine islamistische Radikalisierung dienten. Washington - Die scheidende US-Regierung hat China mit "Völkermord und Verbrechen gegen die Menschlichkeit" beschuldigt.

Die Siberian Health Company
Und schließlich die Chronobiologie, die die biologischen Rhythmen und ihre Verbindung zur menschlichen Gesundheit erforscht. Das Unternehmen gründete im Jahr 2007 eine weitere Produktionsstätte, die bis 2010 erweitert und modernisiert wurde.

Other news