Über 50.000 Tote in Deutschland seit Pandemiebeginn

Ein Schild mit der Aufschrift „Hier gilt Maskenpflicht“ steht in der nahezu menschenleeren Innenstadt

In Deutschland sind seit Beginn der Pandemie mehr als 50.000 Menschen in Zusammenhang mit dem Coronavirus gestorben.

Die deutschen Gesundheitsämter meldetet dem RKI am Freitagmorgen 17.862 Neuinfektionen binnen eines Tages. Vor genau einer Woche hatte das RKI 25.164 Neuinfektionen und 1.244 neue Todesfälle - der bisherige Höchststand - binnen 24 Stunden verzeichnet. Damit stieg die Gesamtzahl der Todesfälle auf 50 642.

Gezählt werden dabei sowohl Menschen, die unmittelbar an der Erkrankung durch das Virus verstarben, als auch Menschen mit Vorerkrankungen, die mit dem Coronavirus infiziert waren und bei denen sich die genaue Todesursache nicht abschließend nachweisen lässt. Der Höchststand von 33.777 registrierten Neuinfektionen binnen 24 Stunden war am 18. Dezember gemeldet worden - darin waren jedoch 3.500 Nachmeldungen enthalten.

Das RKI zählt seit Beginn der Pandemie 2.106.262 nachgewiesene Infektionen mit Sars-CoV-2 in Deutschland (Stand: 22.01., 00.00 Uhr). Die Zahl der Genesenen gab das RKI mit etwa 1.762.200 an. 77 602 Personen haben auch die Zweitimpfung.

Sie war damit zwar leicht niedriger als am Vortag, lag aber immer noch weit über der von der Bundesregierung gesetzten Zielmarke von unter 50. Das bedeutet, dass 100 Infizierte rechnerisch 93 weitere Menschen anstecken. Liegt er für längere Zeit unter 1, flaut das Infektionsgeschehen ab.

Die weltweiten Corona-Fallzahlen ermittelt die private Johns Hopkins University in Baltimore (USA). Die Gesamtzahl der verzeichneten Coronatoten in Deutschland erhöhte sich damit auf 49.783. Grund: Beide Einrichtungen ermitteln die Fallzahlen auf unterschiedlichen Wegen.

Die Unterschiede bei den Bundesländern sind jedoch groß.

Dort arbeiten Menschen mit 90 verschiedenen Berufen aus 50 Nationen. Allein das Berliner 24/7-Lagezentrum hat 150 Mitarbeiter.

Related:

Comments

Latest news

"Blackout-Challenge": Zehnjährige stirbt nach TikTok-Mutprobe
Offenkundig hatte es an einer "Black out challenge", einer Herausforderung unter Teenagern auf TikTok, teilgenommen. Am Donnerstag konnten die Ärzte jedoch nur mehr den Hirntod des Kindes, das im Koma gelegen hatte, feststellen.

"Grumpy chic" bei Bidens Amtseinführung
Wir haben unsere Lieblings-Memes für euch zusammengetragen: Bernie in Wien, beim letzten Abendmahl und auf dem Mond. Die Strick-Handschuhe erreichten vor etwa einem Jahr bei einem Auftritt des Politikers Berühmtheit.

HD Graphics Role In Online Slots Explained
Slots still keep the basics from this very first machine but modern technology has turned them into a major form of entertainment. Considering that the first slot was invented back in 1895, it’s not surprising that things have come a long way since then.

So finden Sie die besten Casinos mit Bonus und ohne Einzahlung
Dabei wird lediglich ein gewisser Betrag auf dem Kundenkonto gutgeschrieben und dem Neukunden zur freien Verfügung gestellt. Der Neukunde erhält die Möglichkeit, eine gewisse Anzahl von Spielen ohne den Einsatz von eigenem Geld auszuprobieren.

Nintendo Classic Mini
Die große Beliebtheit der Konsole verdeutlicht, dass Menschen auch heutzutage noch Spaß an Retrospielen haben. Hoffentlich kommt bald auch eine neue SNES und andere Konsolen wie die N64 oder die PlayStation 1 wieder auf den Markt.

Other news