Bundesliga - Bild: Labbadia-Aus bei Hertha BSC bereits beschlossen

Laut einem Bericht der Bild steht Herthas Trainer Bruno Labbadia vor dem Aus

Bereits kurz nach der Klatsche stand nach BILD-Informationen fest, dass die dramatische sportliche Entwicklung von Hertha Konsequenzen hat - für den Trainer.

Das Aus von Trainer Bruno Labbadia war da bereits beschlossene Sache!

Laut einem Bericht der Bild steht Herthas Trainer Bruno Labbadia vor dem Aus
1 Laut einem Bericht der"Bild steht Herthas Trainer Bruno Labbadia vor dem Aus

Laut einem Bericht der "Bild" steht Herthas Trainer Bruno Labbadia vor dem Aus. Wie die "Bild"-Zeitung am späten Samstagabend berichtet, soll das Ende der Amtszeit für beide beschlossen sein". Nach 18 Spieltagen liegen die Hauptstädter mit 17 Punkten auf dem 14. Platz der Bundesliga-Tabelle. Am Samstag vor der bitteren 1:4 (1:2)-Niederlage gegen Werder Bremen gab es einen im Vorfeld bei der Polizei genehmigten Protest von rund 250 Hertha-Fans gegen Preetz und dessen großen Fürsprecher, Präsident Werner Gegenbauer. "Es fehlen die Argumente, weil wir einfach zu wenig Ergebnisse liefern, da stehe ich in der Verantwortung", sagte Labbadia. "Das ist ein scheiß Gefühl, alles andere werden wir sehen". "Ich habe die Verantwortlichen in Berlin so kennen- und schätzen gelernt, dass man, bevor man an die Öffentlichkeit gehen würde, zu mir kommt", kommentierte Labbadia die Spekulationen. "Das ist das Entscheidende, dann werden wir sehen, wie die kommenden Tage sind". "Bitte, ich stehe hier im Stadion unmittelbar nach dem Spiel. Wir haben in der Kabine zusammengesessen und haben nicht über irgendwelche Entscheidungen diskutiert", sagte der 53-Jährige, der selbst schwer in die Kritik geraten ist. Der Ungar, der von 1997 bis 2011 für Hertha spielte und die Mannschaft von Februar 2015 bis Juni 2019 als Cheftrainer leitete, ist derzeit als "Koordinator Talentförderung" im Verein angestellt. Nach "Kicker"-Angaben wäre eine Dardai-Rückkehr jedoch gleichbedeutend mit einem Aus für Preetz".

Related:

Comments

Latest news

Supermärkte verkaufen ab Donnerstag FFP2-Masken um 59 Cent/Stück
An Billa, Merkur und Penny seien bereits mehr als fünf Millionen Masken geliefert worden, weitere 15 Millionen seien bestellt. Es sind zwar genügend Masken vorrätig, doch ist es aus Umweltschutzgründen nicht sinnvoll, damit verschwenderisch umzugehen.

Medien - US-Talkmaster Larry King gestorben
Für seine Website führte er jedoch weiterhin Interviews, seit 2012 hat er Sendungen im von ihm mitgegründeten Bezahlsender Ora TV. Laut US-Wirtschaftsmagazin Forbes verdienen die Erben von Bob Marley, John Lennon oder Freddy Mercury viele Millionen.

Impeachment-Anklage gegen Trump wird am Montag im Senat eingereicht
McConnell schlug nun vor, das Repräsentantenhaus solle seine Anklage gegen Trump wegen "Anstiftung zum Aufruhr "erst am 28. Ein langsamerer Start des Verfahrens im Senat könnte auch dem neuen Präsidenten entgegenkommen, dem Demokraten Joe Biden .

Corona-Mutation - Johnson: Hinweise auf höhere Sterblichkeit bei britischer Virusvariante
Für zwei weitere Mutationen, die in Brasilien und Südafrika entdeckt wurden, sei dies noch unklar, sagte Vallance. Am Klinikum Garmisch-Partenkirchen ist eine doch keine neue Variante des Coronavirus entdeckt worden.

Leitzins im Euroraum bleibt auf Rekordtief von null Prozent | Wirtschaft Überblick
Zudem hat die EZB entschieden, ihre Corona-Hilfen für die europäische Wirtschaft vorerst nicht zu verstärken. Freibeträge für bestimmte Summen sollen die Institute bei den Kosten dafür entlasten.

Other news