Commerzbank will rund 10.000 Stellen abbauen | BR24

Logo der Commerzbank | dpa

Die Commerzbank tritt hart auf die Bremse.

Noch sind die Sparpläne aber nicht final.

Der Vorstand habe dem Aufsichtsrat den Strategieentwurf vorgelegt. Das Kontrollgremium solle am kommenden Mittwoch darüber entscheiden.

Brutto sollen den Plänen zufolge bis 2024 rund 10.000 Vollzeitstellen wegfallen. In Deutschland betreffe der Stellenabbau jeden dritten Arbeitsplatz der Bank. 450 Filialen sollen übrig bleiben.

Der harte Sparkurs hatte sich bereits im vergangenen Jahr angedeutet.

Ziel der neuen Strategie ist, die Kosten bis zum Jahr 2024 gegenüber dem Jahr 2020 um 1,4 Milliarden Euro zu reduzieren. Der Aufsichtsrat will die Sparpläne des Vorstands am 3. Februar erörtern. Digitalisierung und Zinstief setzen die gesamte Branche unter Druck.

Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier sagte bei der Vorstellung des Jahreswirtschaftsberichtes, Mitte 2022 werde die deutsche Wirtschaft vermutlich das Vorkrisenniveau wieder erreichen.

Related:

Comments

Latest news

Impeachment: Anklageschrift gegen Trump erreicht US-Senat
In die heiße Phase der eigentlichen Verhandlung soll das Verfahren im Senat in der zweiten Februar-Woche gehen. Unterdessen haben nach vier tierlosen Jahren im Weißen Haus wieder zwei Hunde ein Zuhause gefunden.

Italien - Conte tritt wie angekündigt zurück
Conte hofft jetzt auf ein neues Mandat des Staatsoberhaupts, um eine neue Regierung mit einer breiteren Basis aufzustellen. Bereits an diesem Mittwoch sollen die Beratungen darüber beginnen, wie es weitergeht, teilte der Quirinalspalast mit.

Janet Yellen als neue US-Finanzministerin bestätigt
Yellen ist das dritte Mitglied des neuen Kabinetts, das die erforderliche Genehmigung des Senats für den Amtsantritt erhielt. Yellen hatte schon im Jahr 2014 Geschichte geschrieben, als sie als erste Frau die Leitung der Notenbank Fed übernahm.

Take That kommen zurück - inklusive Robbie Williams
Besonders beim Hit "Never Forget" kreischten sich die Fans vor der Bühne bei riesigen Konzerten sozusagen die Seele aus dem Leib. Auf die Frage nach einer Reunion von "Take That" sagte der 50-Jährige: "Ich glaube, das wird's geben".

Finale beim Vendeé Globe: Hamburger Boris Herrmann kämpft um Sieg
Der französische Spitzenreiter Charlie Dalin ("Apivia") wird am Mittwochabend zwischen 18.30 und. Bisher haben seit 1989 nur Franzosen die Vendeé gewonnen - Herrmann könnte dies ändern.

Other news