Janet Yellen als neue US-Finanzministerin bestätigt

Donald Trump am Flughafen von Palm Beach

Yellens erste Hauptaufgabe wird es sein, um die Zustimmung des Kongresses für das von Biden angestrebte neue Programm gegen die Coronakrise im gigantischen Volumen von 1,9 Billionen Dollar (1,6 Billionen Euro) zu ringen.

Der US-Senat hat die frühere amerikanische Notenbankchefin Yellen als Finanzministerin bestätigt.

Yellen hatte schon im Jahr 2014 Geschichte geschrieben, als sie als erste Frau die Leitung der Notenbank Fed übernahm. Der frühere US-Präsident Donald Trump verweigerte ihr aber eine zweite Amtszeit. Sie verfolgte in diesem Amt eine lockere Geldpolitik, um Wirtschaftswachstum und Beschäftigung zu fördern. 2018 wurde sie von ihrem damaligen Stellvertreter Jerome Powell (67) abgelöst.

Bundesfinanzminister Olaf Scholz sprach von einer ausgezeichneten Wahl. "Die gemeinsamen Herausforderungen sind riesig, aber auch die Chancen". "Ich setze auf entscheidende Fortschritte und eine Einigung auf OECD-Ebene im Sommer". Bereits im Finanzausschuss des Senats vergangene Woche war ihre Nominierung einstimmig angenommen worden.

Bidens Plan sieht unter anderem neue Schecks für Millionen Bürger von jeweils 1400 Dollar vor.

Biden äußerte die Erwartung, dass sich die Verhandlungen mit den Republikanern im Kongress über das neue Rettungspaket voraussichtlich noch zwei Wochen hinziehen werden.

Yellen ist das dritte Mitglied des neuen Kabinetts, das die erforderliche Genehmigung des Senats für den Amtsantritt erhielt. In den vorherigen Tagen hatte die Kammer bereits die Ernennungen von Verteidigungsminister Lloyd Austin (67) sowie von Geheimdienstkoordinatorin Avril Haines (51) gebilligt. Am Dienstag soll der Senat über die Nominierung von Anthony Blinken als Außenminister abstimmen.

Related:

Comments

Latest news

Widerstand in der CDU gegen Braun-Vorstoß zur Lockerung der Schuldenbremse
In der Corona-Pandemie lösen sich in atemberaubendem Tempo alte Gewissheiten und Positionen auf, das gilt auch für die CDU. Die längere Abweichung von der Schuldenbremse sei eine "strategische Entscheidung zur wirtschaftlichen Erholung".

Boeing 737 Max darf wieder in Europas Himmel
Insgesamt wurden sogar mehr als 1000 Bestellungen aus dem Orderbuch gestrichen, weil viele Aufträge als unsicher gelten. Nach zwei rabenschwarzen Jahren könnte Boeing das Schlimmste aber hinter sich gebracht haben.

Warum spielen Leute in Casinos?
Es gibt auch die Wirkung von Glück - jemand hat Glück und jemand ist anfällig für Verluste. Und unabhängig davon, ob es Anmeldebonusse gibt und wie hoch die Mindesteinzahlung ist, wie z.B.

Tipps für Online Casino Spieler
Online-Casinos haben ihre eigenen Besonderheiten, und dies sollte natürlich beim Spielen berücksichtigt werden. Es wird allgemein angenommen, dass der Erfolg eines Casino-Spiels von Ihrem aktuellen emotionalen Zustand abhängt.

IS bekennt sich zu Anschlägen auf das Parlament in Teheran
Ein Dritter Angreifer wurde verhaftet, dennoch ist vom IS bisher keine offizielle Verlautbarung getroffen worden. Der iranische Geheimdienst sprach von Terroranschlägen, ohne jedoch direkt den IS zu erwähnen.

Other news