Mit nur 44 Jahren: US-Serienstar stirbt drei Wochen nach Krebsdiagnose

Diese Stars trauern um verstorbenen Dustin Diamond

Der amerikanische Schauspieler Dustin Diamond, der als Kinderstar im US-Fernsehen bekannt wurde, ist tot.

Erst vor drei Wochen sei der "brutale, unerbittliche und bösartige Krebs" bei Diamond festgestellt worden, hieß es in der Mitteilung, die der Deutschen Presse-Agentur vorlag.

Bekannt wurde der 1977 in Kalifornien geborene Schauspieler im Alter von elf Jahren durch die Rolle als Samuel "Screech" Powers in der Sitcom "Saved By The Bell", die in Deutschland unter dem Titel "California High School" lief. Als die Streamingplattform Peacock im vergangenen Jahr eine Neuauflage von "Saved by the Bell "mit vielen Darstellern des Originals produzierte, fehlte Diamond". In der von 1989 bis 1993 laufenden Comedy-Serie um eine Gruppe Schüler wirkten auch die damaligen Nachwuchsschauspieler Elizabeth Berkley (48), Tiffani Thiessen (47) und Mark-Paul Gosselaar (46) mit.

Mario Lopez Moderator
Getty Images Mario Lopez Moderator

Um mit Inhalten aus Sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

In den sozialen Medien erinnerten mehrere Co-Stars aus "California High School" an den Verstorbenen. Auch in Fortsetzungen, darunter "California Highschool 2" (1993-2000), übernahm er diese Rolle. Slater gespielt hat, schrieb bei Instagram: "Dustin, man wird dich vermissen". Gosselaar würdigte den Schauspieler als "wahres Komödien-Genie". Zu einem Foto von Dustin schreibt sie: "Ich bin unglaublich traurig über die Nachricht vom Tod meines ehemaligen Co-Stars Dustin".

Related:

Comments

Latest news

Schwesta Ewa ist wieder auf freiem Fuß
Ihre Tochter sitzt hinten und brabbelt glücklich vor sich hin. "Ja Schatz, wir fahren nach Hause", sagt sie zu ihrem Kind beim Autofahren.

Iran will EU als Vermittler im Atomstreit mit USA
Sollten sich die Vereinigten Staaten weigern, will der Iran die Inspektionen der UN-Atombehörde IAEA im Land einschränken. Im Atomstreit mit den USA schlägt der Iran den EU-Außenbeauftragten Josep Borrell für eine Art Vermittlerrolle vor.

Kremlgegner Nawalny droht lange Haftstrafe
Sie warf Putin vor, nach Belieben das Schicksal von Menschen zu bestimmen - er entscheide, "wer eingesperrt, wer vergiftet wird". In Moskau versammelten sich nach einer Sperrung der Innenstadt an verschiedenen Punkten Menschen, die Protestzüge bildeten.

"Sommerhaus"-Sieger: Geld von Caro und Andreas Robens schon weg"
Mit ihrer "Sommerhaus"-Prämie wollten sich die Bodybuilder eigentlich einen schönen Urlaub gönnen, doch daraus wurde nichts". Was die kommende Urlaubssaison angeht, versucht die 41-Jährige optimistisch zu bleiben: Die Leute sehnten sich nach Reisen.

Ifo Institut: Kurzarbeit steigt um fast 20 Prozent
Damit waren 7,8 Prozent aller sozialversicherungspflichtig beschäftigten Arbeitnehmer in Kurzarbeit, nach 6,6 Prozent im Dezember. Doch da die Industrie insgesamt sehr viel mehr Menschen beschäftigt, war der Anteil der Kurzarbeiter mit 8,8 Prozent niedriger.

Other news