Osnabrück: Corona-Ausbruch in Eisfabrik - knapp 850 Menschen in Quarantäne

Ein Polizeiwagen steht vor einem Haus in der Victoriastraße in Hamm

Im nordrhein-westfälischen Hamm wurden vier Mehrfamilienhäuser an unterschiedlichen Standorten vorerst abgeriegelt.

Nach bisherigen Erkenntnissen könnte es notwendig sein, bis zu 140 Menschen in den vier betreffenden Wohnhäusern im Hammer Westen sowie in Bockum-Hövel zu testen.

Osnabrück. Eine Woche nach dem ersten Auftreten des Coronavirus in der Eisfabrik Froneri gewinnen Unternehmen und Gesundheitsbehörden allmählich einen Überblick über die Infektionslage.

Ein Polizeiwagen steht vor einem Haus in der Victoriastraße in Hamm
3 Ein Polizeiwagen steht vor einem Haus in der Victoriastraße in Hamm

Nach Angaben der Stadt war am Montag ein bulgarischer Montage-Arbeiter positiv auf die ansteckendere Virusmutation mit der Bezeichnung B.1.1.7 getestet worden und befindet sich mit seiner Ehefrau und einer weiteren Familie seitdem in häuslicher Isolation. 210 Mitarbeiter sind positiv getestet, das sind 14 mehr als am Montag. Darüber hinaus sollen alle Beschäftigten noch einmal getestet werden.

Das Gesundheitsamt habe die Kontaktnachverfolgung aufgenommen, sagte der Sprecher. Dem Bericht zufolge sind 850 Mitarbeiter in Quarantäne.

Über die Gründe des Corona-Massenausbruchs war zunächst nichts bekannt. Die Behörde sucht nun nach der Person, die das Virus ins Unternehmen gebracht hat. Auch für andere Varianten wie die südafrikanische wird eine höhere Übertragbarkeit angenommen, genaue Daten dazu gibt es aber noch nicht.

Related:

Comments

Latest news

Inzidenzwert: Laschet: Nicht immer neue Grenzwerte erfinden
Unterstützung erhielt der nordrhein-westfälische Regierungschef dagegen von der FDP, mit der er in Düsseldorf zusammen regiert. Aktuell liegt der Wert im bundesweiten Schnitt bei 59, wie das Robert-Koch-Institut am Dienstagmorgen mitteilte.

Tod von türkischen Geiseln der PKK heizt Konflikt im Nordirak an
Zudem hat Ankara einen Kredit in Höhe von fünf Milliarden Dollar für den Wiederaufbau des konfliktgebeutelten Landes zugesagt. Der Sprecher des türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan, Ibrahim Kalin, sprach von 13 getöteten Zivilisten.

Lockdown bis 7. März verlängert - das wurde noch beschlossen
Wie es mit Gastronomie, Kultureinrichtungen, Hotels und Amateursport weitergeht, ist vorerst nicht geklärt worden. Bayerns Ministerpräsident Markus Söder hat eine Schließung der Grenze zu Tschechien nicht ausgeschlossen .

Tipps für Online Casino Spieler
Online-Casinos haben ihre eigenen Besonderheiten, und dies sollte natürlich beim Spielen berücksichtigt werden. Es wird allgemein angenommen, dass der Erfolg eines Casino-Spiels von Ihrem aktuellen emotionalen Zustand abhängt.

Fußball-Wetten in Europa
Es gibt zunehmend Gelegenheit für die europäischen Fußball-Fans auf ihre Lieblings-Teams oder Spiele zu setzen. Zwei der größten E-Wallets kommen in Form von Skrill (offiziell als MoneyBookers bekannt) und Neteller.

Other news