Razzia gegen Neonazi-Netzwerk in drei Bundesländern - Drogenhandel, Geldwäsche

Polizeiwagen im Einsatz | dpa

Im Visier sollen zehn Tatverdächtige stehen, die zu den rechtsextremen Bruderschaften Turonen und Garde 20 gehören.

An der Aktion sind 500 Beamte beteiligt, darunter Spezialkräfte aus Sachsen-Anhalt, Spezialisten des Bundeskriminalamts und des hessischen LKA sowie mehrere Polizeihunde.

In Thüringen, Sachsen-Anhalt und Hessen haben Polizisten Dutzende Wohnungen und Geschäftsräume von Neonazis durchsucht. Weitere Durchsuchungen könnten im Lauf des Tages noch hinzukommen, wenn sich neue Verdachtsmomente ergeben würden, sagte ein Sprecher des LKA.

Im Rahmen des Einsatzes sollten nach Angaben der Polizei acht Beschuldigte im Alter zwischen 24 und 55 Jahren festgenommen werden. Laut Polizei wurde eine Limousine gepfändet, die Einsatzkräfte stießen demnach außerdem auf Drogen und Bargeld. Schwerpunkt der Durchsuchungen wegen des Verdachts des großangelegten Drogenhandels und der Geldwäsche sei der Raum Gotha, hieß es. Bei der Geldwäsche spielt offenbar auch ein Szene-Anwalt eine Rolle. Mindestens eine Durchsuchung gab es auch in Hessen. Auslöser für die Ermittlungen gegen das Neonazi-Netzwerk soll eine Abhöroperation des Thüringer Verfassungsschutzes gewesen sein.

Die Razzien waren laut MDR von Spezialisten des Dezernats "Organisierte Kriminalität" monatelang vorbereitet worden. Sie sollen Drogenhandel im großen Stil betrieben und sich zudem der Geldwäsche und des Waffenhandels schuldig gemacht haben.

Die beiden Neonazi-Bruderschaften sollen ähnlich wie kriminelle Rockerbanden organisiert sein, eine strenge Hierarchie und bestimmte Symbole haben.

Die Neonazis sollen mit einer hohen kriminellen Professionalität vorgegangen sein. Das Netzwerk soll sich Jahr 2015 gegründet worden sein.

Related:

Comments

Latest news

Kirche - Missbrauchsgutachten: Kardinal Woelki gibt Fehler zu
Er sei jedoch überzeugt, dass dies erforderlich sei, weil er "eine bestimmte qualitative und quantitative Faktenlage" benötige. "Da habe ich auch Schuld auf mich geladen", gestand der Erzbischof in einer am Samstag veröffentlichten Videobotschaft ein.

Investment Companies And Investment Funds: Similarities And Differences
Instead, they participate in shares trade in a secondary market where the price can be higher or lower than the funds’ NAV. Therefore, investment companies profit by purchasing and selling shares, cash, bonds, property, and other assets or funds.

Sieben-Tage-Inzidenz erstmals wieder gestiegen in Baden-Württemberg
Am Sonntag vor einer Woche hatte das RKI innerhalb eines Tages 6114 Neuinfektionen und 218 neue Todesfälle verzeichnet. Am Samstag vergangener Woche hatte das RKI binnen eines Tages 8354 neue Fälle und 551 neue Todesfälle registriert .

Guide to Blackjack
The game is always played on a semi-circle table with the dealer on the inside and a maximum of 7 players surrounding. Players can say ‘hit me’ to dealt additional cards that will increase their hand value if they wish.

Novoline Spiele kostenlos online spielen
Dank ausführlicher Erklärungen schaffen sich Spielerinnen und Spieler schon vor Spielbeginn einen Überblick. Für Freunde klassischer Unterhaltungsspiele stehen verschiedene Roulette und Blackjack Versionen zur Verfügung.

Other news