DSDS & Supertalent: Dieter Bohlen hört nach fast 20 Jahren auf

Jury-Urgestein Dieter Bohlen

Dieter Bohlen verlässt die Jury von DSDS und "Das Supertalent".

Er war seit fast 20 Jahren Chefjuror bei DSDS. Das hat der Sender RTL in einer Pressemitteilung am Donnerstag bekannt gegeben.

Pop-Titan Dieter Bohlen (67) steigt völlig überraschend aus der Sendung "Deutschland sucht den Superstar" (DSDS) aus!

Das Finale der aktuellen 18. Staffel am 03. April 2021 ist laut der Mitteilung die letzte Show von Bohlen auf dem Sessel des Chefjurors.

Im November 2002 suchte Dieter Bohlen zum ersten Mal nach Deutschlands neuem Superstar -und fand Alexander Klaws.

Laut Pressemitteilung wird Bohlen wohl auch seinen Platz in der Jury von "Das Supertalent" räumen. Die neue Staffel, die im Herbst 2021 laufen wird, wird mit einer komplett neuen Jury über die Bildschirme flimmern. "Darüber wurden alle Beteiligten im Vorfeld informiert", heißt es in der Mitteilung von RTL. Dieter Bohlen sei als langjähriger Chefjuror "mit klaren Urteilen und feinem Gespür für musikalischen Mainstream im allerbesten Sinne maßgeblich am langjährigen Erfolg beider Shows beteiligt" gewesen. "Gleichzeitig möchte auch ich mich herzlich bei Dieter Bohlen und allen Juroren für ihren Einsatz bedanken", heißt es in einem Statement von Henning Tewes, seit 1. März neuer Geschäftsführer von RTL Television und Co-Geschäftsleiter von TVNOW. "Nach fast zwei Jahrzehnten gemeinsamer Erfolge ist jetzt der richtige Zeitpunkt für Veränderung und Weiterentwicklung".

Related:

Comments

Latest news

Stürmisches Wetter in Rheinland-Pfalz und Saarland erwartet
Der Deutsche Wetterdienst warnt für den Nordwesten Deutschlands am Donnerstag vor schweren Sturmböen, Schauern und Gewittern. "Der richtige Frühling ist erstmal ausgebremst und darauf müssen wir noch ein paar Tage gedulden", erwartet Holz.

Sieben-Tage-Inzidenz sinkt auf 65
Die Daten geben den Stand des RKI-Dashboards von 04.40 Uhr wieder, nachträgliche Änderungen oder Ergänzungen des RKI sind möglich. Laut RKI sind in der Hansestadt seit Beginn der Pandemie 1.312 Menschen in Zusammenhang mit einer Covid-19-Erkrankung gestorben.

Meghan und Harry: Das Hammer-Interview zum Nachlesen!
Es war das erste Interview des Paares, seitdem es vor einem Jahr seine royalen Pflichten aufgegeben hat - und es hat Sprengkraft. Letztere können mit professioneller Hilfe gelindert und geheilt werden. "Wir haben gesagt: Dieses Spektakel, es ist für die Welt.

CDU-Abgeordneter Löbel legt Mandat wegen Maskenaffäre sofort nieder
Der CDU-Parlamentarier hatte zuvor eine Beteiligung an Geschäften mit Corona-Schutzmasken bestätigt und Fehler eingeräumt. In der Unionsfraktion habe man am Mantag lange beraten, berichtet Anita Fünffinger aus dem ARD-Hauptstadtstudio.

Sieben-Tage-Inzidenz steigt auf 68
Da es sich für den heutigen Tag um vorläufige Zahlen handelt, könnten diese später noch vom RKI korrigiert werden. Auf seiner Internetseite gibt das RKI die Zahl der Menschen in Deutschland bekannt, die bisher ihre Erst- bzw.

Other news