Bei Corona-Inzidenz unter 100: Saarland will nach Ostern lockern

Lockdown-Ende Diese Corona Lockerungen gelten im Saarland nach Ostern

Voraussetzung sei ein tagesaktueller negativer Schnelltest, sagte Ministerpräsident Tobias Hans am Donnerstag. "Wir sind aber das einzige Bundesland, dass das als Ganzes tut. Deswegen nennen wir unser Projekt auch das Saarland-Modell", sagte Hans. Es werde wissenschaftlich begleitet.

Der Ministerpräsident des Saarlandes, Tobias Hans, hat in seiner Presseerklärung vom 25. März mitgeteilt, dass der saarländische Ministerrat beschlossen hat, Saarland zur Modellregion im Kampf gegen den Corona-Virus zu machen. Zum zweiten verfüge das Saarland bereits über eine gute Infrastruktur für Tests. In Schulen und Kitas gebe es zwei wöchentliche Tests für Lehrer und Schüler.

Die neue Eintrittskarte im Saarland heißt negativer Schnelltest.

Was deutlich wird: Die Landesregierung will testen, testen, testen. Dabei dürfen die Tests nicht älter als 24 Stunden sein und müssen die Anforderung des Robert-Koch-Institutes erfüllen. Das Ergebnis ist durch die durchführende Stelle (Testzentren, Schulen, Apotheken, Ärzte, Betriebe und Behörden) zu bescheinigen, alternativ können Selbsttests unter Aufsicht vor Ort vorgenommen werden. Kinder bis zur Vollendung des 6. Lebensjahres brauchen keine Tests.

Endlich eine Öffnungsperspektive, z. Doch die Sache hat noch einen Haken. "Wir wollen neue Wege in der Pandemiebekämpfung beschreiten". Voraussetzung ist, dass die Sieben-Tage-Inzidenz pro 100 000 Einwohner unter 100 liegt.

Die Kontaktnachverfolgung zum Beispiel in Restaurants und Kinos soll laut Hans möglichst digital gewährleistet werden. Die Landesregierung wolle den Menschen eine Perspektive bieten, um gerade im Frühling wieder etwas mehr Lebensqualität genießen zu können. Hans mahnte allerdings die Bevölkerung, verantwortungsvoll mit den Lockerungen umzugehen. Mit einer Quote von 11,4 Prozent bei den Erstimpfungen liege das Land an der Spitze der Bundesländer, sagte Hans. Ohne Rücksicht auf Priorisierungsgruppen.

Related:

Comments

Latest news

Impfstoffe versteckt? Jetzt redet AstraZeneca
Zehn Millionen Extra-Dosen von Biontech sollen an diese Länder, die sich stark auf AstraZeneca verlassen haben, verteilt werden. Das geht aus einem noch unveröffentlichten Verordnungsentwurf der EU-Kommission hervor, der Business Insider vorliegt.

Masken-Affäre: Ein Beschuldigter in Untersuchungshaft | BR24
Darüber hinaus seien zwischenzeitlich "in größerem Umfang vermögenssichernde Maßnahmen veranlasst" worden. Das berichten mehrere Nachrichtenagenturen und der Bayerische Rundfunk.

Tage Hardcore-Lockdown mit geschlossenen Supermärkten!
Bund und Länder appellieren aber an die Fluggesellschaften, keine zusätzlichen Flüge mehr für die Osterferien anzubieten. Nur wenige Ausnahmen für Lebensmitteleinkäufe werden möglich gemacht und Impf- und Testzentren sollen offen bleiben.

Corona-Gipfel am 24. März 2021: Merkel berät wieder mit Ländern
Auch wenn einige danach einräumten, eine Vertagung wäre besser gewesen, um den Plan erst einmal in Ruhe rechtlich zu prüfen. Die im Bundestag für 13.00 Uhr geplante Regierungsbefragung mit der Kanzlerin sollte demnach wie vorgesehen stattfinden.

Über Ostern gibt es "Super-Lockdown"
Nur wenige Ausnahmen für Lebensmitteleinkäufe werden möglich gemacht und Impf- und Testzentren sollen offen bleiben. Anfang April sollen die Wirtschaftsberichte Bericht erstatten, wie viele Unternehmen sich beteiligen.

Other news