Umfrage - Söder bei K-Frage weiter deutlich vor Laschet

Markus Söder | dpa

"Markus Söder sollte unser Kanzlerkandidat werden", sagte der CDU-Abgeordnete Markus Grübel aus Esslingen dem "Spiegel".

Vor der Entscheidung über die Kanzlerkandidatur der Union liegt der CSU-Vorsitzende in der Gunst der Bevölkerung weiter deutlich vor CDU-Chef Armin Laschet (60)!

Nur jedes fünfte CDU-Mitglied (21 Prozent) ist nach einer Umfrage für Parteichef Armin Laschet als Kanzlerkandidat der Union. Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) tritt nicht mehr an.

Wäre ein guter Kanzlerkandidat
Wäre ein guter Kanzlerka

Bringt Söder mehr Chancen auf Kanzlerschaft für die Union?

So sagt etwa der sächsische CDU-Abgeordnete Marian Wendt dem Spiegel, die Menschen aus seiner Heimat sähen in Markus Söder einen guten Kanzler. Ähnlich äußert sich der Abgeordnete Marco Wanderwitz.

Wesentlich höhere - und stabile - Zustimmungswerte dagegen für CSU-Chef Markus Söder - nämlich 54 Prozent, wohingegen Laschet nur auf 19 kommt. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung. Laschet hat als Chef der größeren Schwesterpartei den ersten Zugriff, doch Söder hat die besseren Umfragewerte. Vor diesem Hintergrund sagte das CDU-Präsidiumsmitglied Norbert Röttgen dem "Spiegel": "Wie ich seit meiner Kandidatur für den CDU-Vorsitz konsequent vertreten habe, sollte die Union den Kandidaten aufstellen, mit dem wir die besten Siegchancen bei der Bundestagswahl haben".

"Markus Söder muss sich jetzt erklären", forderte die Bremer CDU-Abgeordnete Elisabeth Motschmann. "Wer sich durchsetzt, hätte dadurch eine besondere Legitimation".

Related:

Comments

Latest news

Moskau droht mit "Maßnahmen" bei westlicher Truppenverlegung in Ukraine
Die Bündnismitglieder seien besorgt über "Russlands jüngste, groß angelegte Militäraktivitäten in der und um die Ukraine". Entsprechende frühere Bemerkungen von Präsident Wladimir Putin träfen immer noch zu, erklärte er.

Baden-Württemberg - SPD und Grüne Jugend kritisieren Absage an Ampel
Die CDU ließ sich von der nur zögerlichen Zustimmung bei den Grünen nicht beirren und sprach sich klar für Grün-Schwarz aus. Vor der Sondierung hatte es in Landesvorstand und Fraktion dem Vernehmen nach eine Tendenz hin zur Ampel gegeben.

Bahnstrecke Berlin-Hannover nach Unfall dicht
Die Bahn rechne damit, dass die Bergungsarbeiten und die Verspätungen der Fernzüge noch den ganzen Donnerstag dauern werden. Am Mittwochabend krachte am Bahnhof Wolfsburg-Fallersleben (Niedersachsen) eine Lok in den Triebwagen eines Güterzugs.

Baden-Württemberg - Südwest-Grüne vertagen Entscheidung zum Koalitionspartner
Eigentlich wollte die Partei heute Nachmittag mit den zukünftigen Koalitionspartnern für weitere Gespräche zusammenkommen. Rechnerisch möglich sind eine Fortsetzung der Koalition mit der CDU wie auch eine Ampel mit SPD und FDP .

Mannheim - Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Ex-CDU-Abgeordneten Löbel
Die Staatsanwaltschaft Mannheim hat ein Ermittlungsverfahren gegen den früheren CDU-Bundestagsabgeordneten Löbel eingeleitet. Vor gut drei Wochen verabschiedete sich Nikolas Löbel wegen der Affäre um Corona-Schutzmasken aus dem politischen Geschäft.

Other news