Impftermine mit Astrazeneca für Gruppe "60 plus" ausgebucht

Köln Ansturm auf Astrazeneca Termine führt zu Überlastung. Menschen warten im Impfzentrum In Nordrhein Westfalen können sich Menschen ab 60 Jahren seit diesem Wochenende mit dem Wirkstoff von Astrazeneca gegen das Coronavirus impfen lassen. (Quelle

Die Gruppe ab 60 Jahren kommt außerhalb der üblichen Reihenfolge beim Impfen zum Zuge, nachdem die Ständige Impfkommission empfohlen hatte, das Vakzin von Astrazeneca für Jüngere nicht mehr einzusetzen. Zwischenzeitlich sei es zu Wartezeiten bei der Terminvergabe am Telefon gekommen. Nur noch rund 25 000 Impftermine seien im Bereich Nordrhein frei. In Westfalen-Lippe seien bereits 90 Prozent oder rund 151 600 der zu vergebenden Termine belegt, berichtete das Düsseldorfer Gesundheitsministerium am Sonntag. "Dies war leider ein nicht völlig problemfreier Start mit Ansage", bilanzierte der Vorstandsvorsitzende Frank Bergmann in einer Mitteilung. Hintergrund sind Fälle von Blutgerinnseln (Thrombosen) in Hirnvenen.

Nach Angaben des NRW-Gesundheitsministeriums laufen die Impfungen, auch bereits für die ab 60-Jährigen, bislang problemlos.

Schon bei der Vorstellung der kurzfristigen Impfaktion für über 60-Jährige kündigte Laumann an, dass Probleme nicht auszuschließen seien: "Klar ist daher auch: Wenn sehr viele Menschen einen Termin vereinbaren wollen, kann es sein, dass die Systeme an ihre Grenzen kommen". NRW-Gesundheitsminister Karl-Josef Laumann (CDU) zeigte sich zufrieden: "Wir haben der Impfkampagne einen ordentlichen Antrieb verliehen". Im April würden fast zwei Millionen Impfdosen für die Impfzentren des Landes erwartet.

Nachdem sich am Samstag zahlreiche Bielefelder bei Radio Bielefeld gemeldet haben, weil sie erfolglos versucht hatten einen Impftermin zu bekommen, spricht die Kassenärztliche Vereinigung Westfalen Lippe dennoch von einer erfolgreichen Vergabe.

Wer 60 Jahre oder älter ist, kann ab Karsamstag in Nordrhein-Westfalen einen Termin für eine Corona-Schutzimpfung mit dem Präparat von Astrazeneca buchen.

Related:

Comments

Latest news

Söder will Merkel in Kanzlerfrage einbeziehen | BR24
Nicht einmal die größten Söder-Kenner sind sich sicher, ob der CSU-Chef auch wirklich Kanzlerkandidat der Union für die Bundestagswahl im Herbst werden will.

Pandemie - RKI meldet am Ostersonntag 12.196 Corona-Neuinfektionen
Innerhalb der letzten sieben Tage waren es 1.093 Todesfälle , entsprechend durchschnittlich 156 Todesfällen pro Tag (Vortag: 159). Liegt der Wert für längere Zeit unter 1, flacht das Infektionsgeschehen ab, liegt er anhaltend darüber, steigen die Fallzahlen.

Regierung in Baden-Württemberg - Grüne und CDU einigen sich auf Koalitionsverhandlungen
Die CDU ließ sich von der nur zögerlichen Zustimmung bei den Grünen nicht beirren und sprach sich klar für Grün-Schwarz aus. Am Samstag soll es noch ein Sondierungsgespräch mit der CDU geben, um die bisherigen Ergebnis der Sondierungen zu fixieren.

Polizei schickt 345 Touristen aus MV wieder nach Hause
Die Polizei in Mecklenburg-Vorpommern kontrolliert zu den Ostertagen verstärkt die Einreise ins Bundesland. Sie durften nach derzeitigem Stand der Corona-Landesverordnung nicht in das Land einreisen.

Vorfall am US-Kapitol: Auto rammt Polizisten
Gegen Trump wurde ein Amtsenthebungsverfahren wegen "Anstiftung zum Aufruhr" eingeleitet, das jedoch im US-Senat scheiterte. Noch immer unterstützen Soldatinnen und Soldaten der Nationalgarde die lokalen Sicherheitskräfte.

Other news