Pandemie - RKI meldet am Ostersonntag 12.196 Corona-Neuinfektionen

Fallzahlen des RKI 21.888 Corona Neuinfektionen und 232 weitere Todesfälle. Die Zahl der Neuinfektionen in Deutschland ist weiter sehr hoch

Wie das Robert-Koch-Institut (RKI) mitteilt, liegt die Gesamtzahl der positiv auf Covid-19 getesteten Personen in Stadt und Landkreis Schweinfurt aktuell - Stand Karfreitag, 02.04.2021, 15.00 Uhr - bei 5505 (Landkreis 3680 / Stadt Schweinfurt 1825). Vor genau einer Woche hatte das RKI binnen eines Tages 20 472 Neuinfektionen und 157 neue Todesfälle verzeichnet. Allerdings werde über die Osterfeiertage weniger getestet und gemeldet, so das RKI.

Die Gesundheitsämter in Deutschland haben dem Robert Koch-Institut (RKI) binnen eines Tages 21.888 Corona-Neuinfektionen gemeldet.

Die bundesweite Sieben-Tage-Inzidenz sank im Vergleich zum Vortag weiter von 131,4 auf 127. Innerhalb der letzten sieben Tage waren es 1.093 Todesfälle, entsprechend durchschnittlich 156 Todesfällen pro Tag (Vortag: 159). Es könne auch sein, dass nicht alle Gesundheitsämter und zuständigen Landesbehörden an allen Tagen ihre Zahlen an das RKI übermitteln.

Der bundesweite Sieben-Tage-R-Wert lag laut RKI-Lagebericht von Samstagnachmittag bei 1,02 (Vortag: 1,03). Liegt der Wert für längere Zeit unter 1, flacht das Infektionsgeschehen ab, liegt er anhaltend darüber, steigen die Fallzahlen. In den letzten 24 Stunden wurden dort 46 Neuinfizierte registriert. Den dritthöchsten Wert hat der Landkreis Hof. Da viele Infektionen allerdings nicht erkannt werden, dürfte die tatsächliche Zahl höher liegen.

Das RKI zählte seit Beginn der Pandemie 2.885.386 nachgewiesene Infektionen mit Sars-CoV-2 in Deutschland. Die Zahl der Genesenen gab das RKI mit etwa 2 560 400 an. Die Gesamtzahl der Menschen, die an oder unter Beteiligung einer nachgewiesenen Infektion mit Sars-CoV-2 gestorben sind, stieg auf 76 895.

Related:

Comments

Latest news

RKI registriert 21.888 Corona-Neuinfektionen
Die Daten geben den Stand des RKI-Dashboards von 05:03 Uhr wieder, nachträgliche Änderungen oder Ergänzungen des RKI sind möglich. Liegt der Wert für längere Zeit unter 1, flacht das Infektionsgeschehen ab, liegt er anhaltend darüber, steigen die Fallzahlen.

Ohne Maske, ohne Abstand: Bereits Hunderte bei "Querdenken"-Protest in Stuttgart"
Mit mehreren Kundgebungen wollen die Demonstranten aus dem "Querdenken"-Umfeld gegen die Corona-Maßnahmen protestieren". Die Polizei werde sie zur Not wegtragen müssen, denn die Straße müsse freigeräumt werden.

Polizei schickt 345 Touristen aus MV wieder nach Hause
Die Polizei in Mecklenburg-Vorpommern kontrolliert zu den Ostertagen verstärkt die Einreise ins Bundesland. Sie durften nach derzeitigem Stand der Corona-Landesverordnung nicht in das Land einreisen.

Corona-Neuinfektionen und 232 weitere Todesfälle
Auf die Schnelltests ist die steigende Zahl an gemeldeten Corona-Neuinfektionen nach RKI-Erkenntnissen kaum zurückzuführen. Aktuell hat sie nach der aktuellsten RKI-Analyse bereits einen Anteil von 88 Prozent im Infektionsgeschehen erreicht.

US-Kapitol nach Vorfall abgeriegelt - Polizisten verletzt
Angestellte wurden nach einem Alarm um 13 Uhr (Ortszeit) angewiesen, im Gebäude zu bleiben und sich von Fenstern fernzuhalten. Der Vorfall ereignete sich laut der Kapitolpolizei an einem Kontrollpunkt in der Nähe des Kapitolgebäudes.

Other news